Offene, verteilte Platform as a Service

Yelp macht seine PaaS PaaSTA Open Source

Melanie Feldmann

© Shutterstock / Slawomir Fajer

Yelp hat seine Software-Plattform, die Basis des riesigen Bewertungsportals, unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht. Die Plattform bündelt Module wie Docker, Mesos, Marathon, Chronos, Smartstack, Sensu und (optional) Jenkins.

Yelp sieht in Microservices die einzige Möglichkeit Code in einer vertretbaren Zeit live zu bekommen. Dafür nutzt das Unternehmen die hauseigene Platform-as-a-Service PaaSTA. Die Plattform ermöglicht es Entwicklern, in Config-Dateien genau festzulegenen, wie ihr Code in ihrem Git Repro aufgebaut, wie er deployt, geroutet und und überwacht werden soll.

PaaSTA ist kein eigenständiges System, sondern ein Konstrukt aus mehreren, bereits existierenden Modulen. Die Strategie dahinter ist es, das Rad nicht neu zu erfinden und Technologien einfach tauschen zu können, sollte das Unternehmenswachstum es erfordern. Die Entwickler sehen in PaaSTA eher den Kleber, der die verschiedenenn Teile der Infrastruktur zusammenhält. Außerdem können die einzelnen Bausteine auch für andere Dienste außerhalb der PaaS zum Einsatz kommen. Mesos nutzt Yelp zum Beispiel als Basis für sein Testing Framework. Einen tieferen Einblick, wie Yelp Mesos und Docker nutzt, findet sich in diesem Whitepaper.

PaaSTA steht unter einer Apache License 2.0 auf GitHub zur Verfügung. Eine Einführung, wie Entwickler die Plattform ans Laufen bekommen können findet sich im Engineering Blog von Yelp. Wer lieber zuhören als lesen möchte, dem sei unten stehendes Video empfohlen.

A Behind the Scenes Tour of Yelp’s Service-Oriented Architecture from Yelp Studios on Vimeo.

Aufmacherbild: Spaghetti Bolognese von Shutterstock / Urheberrecht: Slawomir Fajer

Geschrieben von
Melanie Feldmann
Melanie Feldmann
Melanie Feldmann ist seit 2015 Redakteurin beim Java Magazin und JAXenter. Sie hat Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg studiert. Ihre Themenschwerpunkte sind IoT und Industrie 4.0.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: