Suche

JAXenter

Aktuelles

Auf dem Weg zu Angular 6: Erste Breaking Changes in sechster Betaversion

Angular 5 wurde erst vor Kurzem veröffentlicht, da geht die Warterei auf die nächste Hauptversion bereits los. Was genau Angular 6 bringen wird, ist noch unklar, doch ersten Spekulationen zufolge dürfte es sich wieder einmal in erster Linie um höhere Geschwindkeiten handeln. Die Betaphase von Angular 6 schreitet unterdessen voran: Die aktuelle Betaversion, Angular 6.0.0-beta.5, bringt die ersten Breaking Changes für den 6er-Release-Zyklus.

Planet Android: Shared Elements, Abschied von Swype und ein Dreiauge im Anflug

Totgeglaubte leben länger, so sagt man. Natürlich geht es dabei nicht um Android, dem grünen Roboter geht es ganz prächtig, wie eine Studie zeigt. Aber erinnert sich noch jemand an die Pebble Watch? Eben. Aber es gibt sie noch und jetzt hat sich sogar jemand um eine Transpilierung von Kotlin für das Device gekümmert. Von Swype als eigenständiges Programm werden sich Endnutzer aber wohl verabschieden müssen. Das und mehr im Planet Android.

JupyterLab Beta: Frische User Interfaces für Projekt Jupyter

Mit JupyterLab geht das Projekt Jupyter einen Schritt weiter in Richtung kooperative Programmierung. Das jetzt als Beta erschienene Web Interface JupyterLab soll Usern mehr Möglichkeiten zur Anpassung, Erweiterung und Interaktion bieten. Daneben unterscheidet sich das User Interface in einigen wesentlichen Punkten von der gewöhnlichen Benutzeroberfläche des Jupyter Notebooks.

Die Blockchain als Universallösung für Geschäftsprobleme – oder: Wie aus einem Java- ein Blockchain-Entwickler wird

Dieser Tage ist die Blockchain-Technologie in aller Munde. Viele Softwareentwickler aus allen möglichen Bereichen beschäftigen sich mittlerweile mit den Möglichkeiten, die die Blockchain mit sich bringt. Im Interview spricht Eugene Kyselev, Blockchain Software Developer bei Mobilunity, über seine ersten Schritte im Bereich der Blockchain-Entwicklung und den Einfluss der Blockchain auf das Geschäft.

Testgetriebene Dokumentation: RESTful APIs mit Spring REST Docs dokumentieren

Dokumentationen, die direkt aus dem Quelltext heraus generiert werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Um dies durchzuführen, gibt es Lösungen für viele verschiedene Sprachen und Frameworks, ein Beispiel dafür ist Swagger. Nun werden die Grenzen von Tools, die auf Annotationen basieren, allerdings immer offensichtlicher. Hier kommen testgetriebene Ansätze ins Spiel. In ihrer Session von der API Conference 2017 zeigt Jennifer Strater, Senior Engineer bei Zenjob, Schritt für Schritt, wie man diese testgetriebenen Dokumentationslösungen implementiert.

Happy Birthday Java Magazin: Eine kleine Heftkritik

Okay, ein wenig sieht man die zwanzig Jahre dem Java Magazin schon an. Aber das ist auch gut so, denn wenn immer noch alles wäre, wie es damals war, müssten wir jemandem aus der Grafikabteilung nur für Bilder mit Kaffee-Bezug und einen Redakteur für das Ausdenken von entsprechenden Überschriften abstellen. Und wahrscheinlich wären uns trotzdem längst die stilistischen Mittel ausgegangen. Wer immer schon mal wissen wollte, was es im ersten Java Magazin zu sehen gab, liest am besten unsere kleine Heftkritik.

Machine Learning Tutorial: Maschinelle Schlussfolgerung

Während Ärzte, Rechtsanwälte und andere Berater ihren Patienten bzw. Klienten zuhören, versuchen sie, aus der gesamten Konversation Fakten herauszufiltern. Sie dienen ihnen als Basis, um effektiv behandeln und beraten zu können. Fakten zu sammeln und daraus zu schlussfolgern, ist für Menschen selbstverständlich. Für Maschinen ist dies jedoch eine große Herausforderung. In diesem Artikel möchten wir den Cogniology-Ansatz zur Wissensbasis und deren Umgang mit Fakten und Schlussfolgerungen erläutern.

JAXenter-Umfrage: Diese UI-Technologien werden 2018 wichtig

Das Auge isst auch 2018 mit! Da Benutzeroberflächen oder User Intefaces für viele Entwickler eine zentrale Rolle spielen, stellen wir die Frage nach den wichtigsten UI-Technologien auch in der diesjährigen JAXenter-Umfrage. Letztere läuft seit exakt drei Wochen und die Leser unserer Portale JAXenter.de und JAXenter.com haben fleißig gevoted. Wir präsentieren ein weiteres Zwischenergebnis.

Für besseres Device Management: Google kauft IoT-Plattform Xively

Suchmaschinenriese Google weitet sein IoT-Portfolio auch im Jahr 2018 wieder aus. Die neueste Errungenschaft ist die IoT-Plattform Xively aus dem Hause LogMeIn. Durch den Erwerb der Plattform für das Geräte-Management möchte das Unternehmen aus Mountain View die Funktionalität der Google Cloud, bzw. des Services „Cloud IoT Core“ erweitern.

How-to: Progressive Web Apps praktisch erklärt

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, welche Form der Anwendung besser geeignet ist: Sollte meine App eher eine Desktop- oder eine Web-Anwendung werden? Wenn es dann auch noch um Apps für den mobilen Sektor geht, wird es meist recht hitzig in der Diskussionsrunde. Eine bestimmte Variante kann hier eventuell für ein wenig Beruhigung sorgen. Die Rede ist von Progressive Web Apps.

IntelliJ IDEA 2018.1 EAP-Phase gestartet: weitreichende Verbesserungen für Java-Entwickler

IntelliJ IDEA ist eine Entwicklungsumgebung von JetBrains für Java, Kotlin, Groovy und Scala. Gemeinsam mit der Eclipse IDE und NetBeans konkurriert sie seit 17 Jahren um die Gunst der (Java-)Entwickler. Mit IntelliJ IDEA 2018.1 wird in den kommenden Wochen das erste von drei Major Releases der Entwicklungsumgebung für das Kalenderjahr 2018 veröffentlicht werden, im Januar startete die obligatorische EAP-Phase.

Gelöschte APIs in Java 10 und funktionale Programmierung – Unsere Top-Themen der Woche

Mit Java 10 wird die Plattform einiges an veraltetem Ballast los und bei der Funktionalen Programmierung regen Arne Limburg und Dr. Heinz Kabutz mit Text und Interview neue Wege an. Clemens Utschig-Utschig zeigt die Möglichkeiten der Integration mit der Cloud und eine Vorschau auf die Ergebnisse unserer Umfrage zu den wichtigsten Programmiersprachen ist online gegangen. Das und noch einiges mehr hat die letzte Woche gebracht.

Jetzt wird’s persönlich – Autoren und ihre Geschichten zum Java Magazin

Im vierten Teil unseres Autorenrückblicks haben wir nach persönlichen Eindrücken und Erfahrungen gefragt, die unsere Wegbegleiter in den letzten Jahren gesammelt haben. Viele unserer Experten tragen schon seit Jahren, manche sogar von Beginn an, zum Java Magazin bei. In so einer langen Zeit passiert so Einiges, hier geben sie ihre Geschichten zum Besten.

Go 1.10 bringt viele Verbesserungen für Packages, Tools und Laufzeitsysteme

#Go

Im gewohnten Rhythmus haben die Entwickler von Google die neue Version ihrer Sprache Go herausgegeben. Das aktuellste Release trägt den Namen Go 1.10. Die enthaltenen Veränderungen entsprechen der Konvention, Versionen mit der gleichen Hauptversionsnummer in der Sprache kompatibel zu halten. Erneuerungen berühren in der Regel mehr die Laufzeitumgebungen sowie die Bibliotheken.

Wie geht es weiter nach ECMAScript 2018?

Im Januar-Meeting des ECMA TC39 wurde nicht nur die Feature-Liste für den kommenden ECMAScript-Standard 2018 finalisiert, sondern auch über andere Proposals gesprochen. Nun liegt die Zusammenfassung der Ergebnisse des Meetings vor. Wie wird ECMAScript weiter entwickelt?