Suche

JAXenter

Aktuelles

Aufwandsschätzungen für Entwickler: Mit Story Points die Komplexität erfassen

Sie sind ein steter Quell für Konflikte, nicht nur zwischen Entwicklern und Kunden: Die berühmt-berüchtigten Aufwandsschätzungen. Die Ursachen für inkorrekte Schätzungen sind dabei ähnlich zahlreich wie die Versuche, ihnen mit besseren Methoden zu Leibe zu rücken.
Im Hinblick auf die agile Aufwandsschätzung verspricht aktuell ein Modell des Softwareentwicklers Bikram Sinha Besserung: Durch Einbeziehung von Story-Größe sowie der sich aus Complexity Map und Testkomplexität ergebenden Gesamtkomplexität soll ein genaueres Bild gezeichnet werden.

Android Studio 2.0 Beta steht zur Verfügung

Das Release der neuen Major-Version der Android-Entwicklungsumgebung Android Studio rückt immer näher. Noch gibt es zwar kein offizielles Veröffentlichungsdatum für Android Studio 2.0, allerdings steht nun bereits eine erste … zweite Beta zum ausführlichen Testen zur Verfügung.

Themenwoche: Agile Praxis auf dem Prüfstand

15 Jahre alt wird das agile Manifest in diesem Jahr. Was konnte Agilität in dieser Zeit bewirken? Welche bleibenden Erkenntnisse wurden gewonnen, welche Ziele als Utopien entlarvt? Und vor allem: Wie füllt man die agilen Werte heute, auf der Basis der gemachten Erfahrungen, mit Leben? Diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Agilität wollen wir in dieser Themen-Woche auf JAXenter nachgehen.

Agile Wasserfälle mit Kanban

Agile oder Wasserfall? Für viele ist die Antwort klar: Wasserfall-Methodiken gelten als tot, heute arbeitet man agil. Das muss aber nicht immer sinnvoll sein – und selbst wenn, kommt es immer noch auf die Wahl der richtigen Methode an, um mit Agile tatsächlich Erfolg zu haben. Kanban, Scrum, XP und SAFe sind nämlich nur ein paar der verfügbaren agilen Methoden und unterscheiden sich in vielen Punkten stark von einander.

Scrum und seine Meetings

Die Arbeit in Scrum- und Kanban-Teams wird durch geregelte Kommunikation entscheidend unterstützt – und zu Teilen auch erst ermöglicht. Genau dafür gibt es Meetings!

Docker 1.10, Docker Engine 1.10 und Compose 1.6 sind da

Das Entwickler-Team hinter Docker dürfte in den letzten Tagen wohl einige schlaflose Nächte verbracht haben. Denn gleich drei Releases gehen an den Start: Docker 1.10 mit vielen neuen Features sowie die Docker Engine 1.10 und Compose 1.6 mit einigen Security-Verbesserungen sind erschienen.

Der Weg zum Architekten der Zukunft

Die digitale Revolution macht Transformationen traditioneller Unternehmensprozesse nötig. Was diese Veränderungen für Software-Architekturen bedeuten, und welche Rolle der „Business Enterprise Architekt“ in Zukunft einnehmen wird, haben wir mit den JAX-Speakern Thomas Grimm und Carsten Sensler besprochen.

Einfache JavaServer Faces: Was bringt die neue Version von BootsFaces?

Nach einem halbem Jahr Entwicklungszeit haben wir, das BootsFaces-Team, kurz vor Weihnachten eine neue Version des JSF-Frameworks herausgebracht. Zwei Wochen später erschien erneut ein Update – eine Mischung aus Bugfix- und Feature-Release. Was ist in diesen beiden Versionen hinzugekommen?

Orson Charts 1.5: 3D-Diagrammbibliothek für Swing und JavaFX wird quelloffen

Orson Charts ist eine Grafikbibliothek für die Java-Plattform, die der Erstellung interaktiver 3D-Diagramme für die Verwendung in clientseitigen (JavaFX und Swing) wie serverseitigen Anwendungen dient. Mit dem Release von Version 1.5 wurde die vormals kostenpflichtige Bibliothek von ihrem Schöpfer David Gilbert quelloffen gemacht und kann somit künftig gratis genutzt werden.

Garbage Collection leicht(er) gemacht: Censum 3.0 verfügbar

Das insbesondere auf das Erkennen von Speicherlecks ausgelegte Performance-Tool Censum aus dem Hause jClarity hat Version 3.0 erreicht. Wie es sich für eine Hauptversion gehört, enthält Censum 3.0 neben Bugfixes auch mehrere neue Features, die den Nutzern das Drehen an der Performance-Schraube noch weiter erleichtern sollen.

Neue Jobbörse für die IT-Branche: entwickler.jobs

Mit entwickler.jobs präsentiert sich ein neues Stellenportal, das speziell auf den Arbeitsmarkt der IT-Branche ausgerichtet ist. Zum Start finden sich bereits über 500 Job- und Praktikums-Angebote mit IT- und Web-Bezug auf dem Portal.