Suche

JAXenter

Aktuelles

IntelliJ IDEA 2017.1: Finales Release erschienen

JetBrains hält Wort: Die angekündigte Veröffentlichung der nächsten Major Version von IntelliJ IDEA im Frühjahr ist vollbracht. Mit IntelliJ IDEA 2017.1 verbessert JetBrains aber nicht nur die bisherige Funktionalität der Entwicklungsumgebung, sondern implementiert auch zahlreiche neue Features. Unter anderem werden die neuesten Versionen des JDK 9 vollständig unterstützt und einige Funktionen wurden runderneuert.

New Culture of Transformation: Die zentralen Aspekte des digitalen Wandels

Als Tiger springen und als Bettvorleger landen – dieses Bild beschreibt den Umgang vieler Unternehmen mit der digitalen Transformation. Da stilisiert einerseits das Management jede kleine Prozessoptimierung zu einer Antwort auf die digitalen Herausforderungen unserer Zeit hoch. Da verpuffen andererseits viele Initiativen in strategisch-nebulösen Workshops oder Arbeitsgruppen. Damit beides nicht passiert, bedarf es eines Ansatzes, der alle wichtigen Themen rund um die digitale Transformation in einen Gesamtzusammenhang stellt, der Zusammenhänge verdeutlicht und Entwicklungspfade aufzeigt. Die New Culture of Transformation ist ein Vorschlag dafür.

Oracle plant den „Java 9 Kill-Schalter“

Java 9 soll eine Möglichkeit erhalten, die geplante Kapselung interner APIs zu umgehen. Das soll Migrationen bestehender Java-Projekte auf Java 9 erleichtern. Der „Java 9 Kill Switch“ soll im JDK 10 aber wieder entfernt werden.

Scala Tutorial Teil 3: Fehlerbehandlung

Als Multiparadigmensprache besitzt Scala neben Objektorientierung auch ausgeprägte Merkmale einer funktionalen Sprache. Dadurch wird sie für viele Einsatzgebiete interessant. In diesem Tutorial lernen Sie Schritt für Schritt die Programmierung mit Scala und lernen so ihre Vorteile kennen. In diesem Teil: Fehlerbehandlung – Viel Spaß!

Eclipse Golo – leichtgewichtig und dynamisch auf der JVM [Pirates of the JVM]

Heute setzen wir im Zuge unserer Serie Pirates oft he JVM Segel in Richtung der stürmischen See dynamischer Programmiersprachen. Der erste sichere Hafen ist die Insel Golo, gewidmet der gleichnamigen Sprache aus dem Eclipse-Universum. In dieser Einführung zeigt Golo-Erfinder Julien Ponge, wie man mit Golo durchstarten kann. Capitaine Ponge, übernehmen Sie das Steuer!

Recht am eigenen Code

Wem gehört der Code, den ich schreibe? GitHub macht es für seine Mitarbeiter mit einem so genannten Balanced Employee IP Agreement jetzt klar: Code oder Projekte, die nichts mit dem Geschäft von GitHub zu schaffen haben, gehören dem Mitarbeiter. Egal ob dabei Ressourcen des Unternehmens genutzt wurden oder nicht. Das bringt vor allem Klarheit für Open-Source-Projekte. Deutsche Entwickler sollten bei ihren Arbeitsverträgen auf ähnliche Klauseln achten.