JAXenter

Aktuelles

Siegeszug der APIs – von Freiheit, Flexibilität und Microservices

Geringe Kosten und eine gesteigerte Effizienz: Cloud und Software as a Service (SaaS) sind dank ihrer offensichtlichen Vorteile mittlerweile eine feste Größe im Markt. Im Fahrwasser hat sich die Stellung und Relevanz von APIs dramatisch erhöht. entwickler.de hat mit Rainer Stropek, CEO von software architects, über „The Rise of APIs“, die Anforderungen an Entwickler und den Mehrwert für Produkte gesprochen.

Java 9 und darüber hinaus: „Module sind durchaus ein Langzeit-Feature“

Stephen Colebourne, Java Champion und JAX London Speaker, ist von dem anstehenden Java 9 Release und der damit einhergehenden, modularen Zukunft fasziniert. Project Jigsaw hätte ein Hauptmerkmal von Java 8 sein sollen, ist allerdings erst jetzt zum Release bereit. Es ist daher an der Zeit, darüber nachzudenken, wie es sich auf bestehende und neue Codebases auswirken könnte. Wir haben uns mit Stephen über das neue Java 9 und den Star des Releases, Projekt Jigsaw, unterhalten.

Vision/Speech API, TensorFlow & Cloud Machine Learning: So macht Google Maschinen klüger

Die größte Herausforderung in Sachen Deep Learning ist die Skalierbarkeit. Nutzt man einen einzelnen GPU-Server, kann es mitunter vorkommen, dass man Stunden oder gar Tage auf Resultate wartet. In seiner Session von der JAX 2017 stellt Guillaume Laforge, Developer Advocate der Google Cloud Platform, neue Machine Learning Services wie das Cloud Vision API und das Speech API vor, die ohne jegliches Training funktionieren, da sie bereits vortrainiert sind.

Eclipse Photon: Zweiter Meilenstein bringt Unterstützung für JUnit 5

Mars, Neon, Oxygen – und nun Eclipse Photon. Kaum ist das diesjährige Simultaneous Release abgeschlossen, arbeiten die Entwickler der Eclipse IDE schon unter Hochdruck an der nächsten Version, Eclipse Photon (4.8). Der zweite Meilenstein hat einige Verbesserungen der Optik und der User Experience an Bord, wichtigstes Feature ist allerdings die Unterstützung von JUnit 5.

Auf dem Weg zu Angular 5: Neue Router-Events und TypeScript 2.4 nun Pflicht

Wie angekündigt, setzt das Team von Angular die Entwicklung des Frameworks nach dem Schema der semantischen Versionierung fort. Angular 4.4.1, das vierte größere Release des Angular 4 Releasezyklus‘, brachte ein paar kleinere neue Features. Die Betaphase von Angular 5 neigt sich unterdessen langsam dem Ende zu: Acht Betaversionen wurden bislang veröffentlicht, die jüngste hatte erneut neue Features und einige Verbesserungen an Bord. Der Compiler benötigt nun etwa TypeScript 2.4 und der Router bekam neue Events.

Blockchains müssen anwendbarer werden: Vier Herausforderungen limitieren die Adoption

Wie kann man die Anwendung von Blockchains vereinfachen? Zunächst müssen die Herausforderungen identifiziert und angepackt werden, die die Adoption im Mainstream begrenzen. Wir haben mit Matthew Spoke, CEO von Nuco und Gründungsmitglied der Enterprise Ethereum Foundation, über die Gefahren der Fragmentierung von Blockchains gesprochen. Außerdem erklärt er, wie Aion helfen kann, diese Lücken in der Branche zu schließen und wie man Blockchains in den Mainstream bringen kann.

Einführung: Was Sie über Docker wissen müssen

Der Hauptverdienst von Docker liegt in seiner standardisierten Hülle: Einheitliche Beschreibungen und Abmessungen vereinfachen das Verladen, Teilen und Ausführen von Anwendungen. Unter der Motorhaube greift Docker auf Bestehendes zurück: Die Basisfunktionen einer Sandbox sowie Namespaces, Cgroups und Chroot sind schon länger Bestandteil des Linux-Kerns. Wer also die richtigen Kommandos bemüht, kann nachvollziehen, wie es im Maschinenraum von Docker aussieht. Das Wissen darüber nützt nicht zuletzt, um sich einen Eindruck von der Wirkungsweise und Sicherheit des Containers zu verschaffen.