Suche

JAXenter

Aktuelles

Docker 1.10, Docker Engine 1.10 und Compose 1.6 sind da

Das Entwickler-Team hinter Docker dürfte in den letzten Tagen wohl einige schlaflose Nächte verbracht haben. Denn gleich drei Releases gehen an den Start: Docker 1.10 mit vielen neuen Features sowie die Docker Engine 1.10 und Compose 1.6 mit einigen Security-Verbesserungen sind erschienen.

Der Weg zum Architekten der Zukunft

Die digitale Revolution macht Transformationen traditioneller Unternehmensprozesse nötig. Was diese Veränderungen für Software-Architekturen bedeuten, und welche Rolle der „Business Enterprise Architekt“ in Zukunft einnehmen wird, haben wir mit den JAX-Speakern Thomas Grimm und Carsten Sensler besprochen.

Einfache JavaServer Faces: Was bringt die neue Version von BootsFaces?

Nach einem halbem Jahr Entwicklungszeit haben wir, das BootsFaces-Team, kurz vor Weihnachten eine neue Version des JSF-Frameworks herausgebracht. Zwei Wochen später erschien erneut eine Update – eine Mischung aus Bugfix- und Feature-Release. Was ist in diesen beiden Versionen hinzugekommen?

Orson Charts 1.5: 3D-Diagrammbibliothek für Swing und JavaFX wird quelloffen

Orson Charts ist eine Grafikbibliothek für die Java-Plattform, die der Erstellung interaktiver 3D-Diagramme für die Verwendung in clientseitigen (JavaFX und Swing) wie serverseitigen Anwendungen dient. Mit dem Release von Version 1.5 wurde die vormals kostenpflichtige Bibliothek von ihrem Schöpfer David Gilbert quelloffen gemacht und kann somit künftig gratis genutzt werden.

Garbage Collection leicht(er) gemacht: Censum 3.0 verfügbar

Das insbesondere auf das Erkennen von Speicherlecks ausgelegte Performance-Tool Censum aus dem Hause jClarity hat Version 3.0 erreicht. Wie es sich für eine Hauptversion gehört, enthält Censum 3.0 neben Bugfixes auch mehrere neue Features, die den Nutzern das Drehen an der Performance-Schraube noch weiter erleichtern sollen.

Neue Jobbörse für die IT-Branche: entwickler.jobs

Mit entwickler.jobs präsentiert sich ein neues Stellenportal, das speziell auf den Arbeitsmarkt der IT-Branche ausgerichtet ist. Zum Start finden sich bereits über 500 Job- und Praktikums-Angebote mit IT- und Web-Bezug auf dem Portal.

“Beim Übergang zu Microservices geht es nicht nur um einen Technologiewechsel”

Einen radikalen Technologie-Wechsel hat die Online-Plattform AutoScout24 vollzogen: vom selbst gehosteten .NET-Monolithen zu einer Scala-basierten Microservice-Architektur in der Cloud. Welche Herausforderungen dabei zu bewältigen waren, und weshalb die JVM für innovative Unternehmen derzeit die größere Anziehungskraft hat, erklärt Christian Deger im Gespräch mit JAXenter.

Kibana 4.4.0 visualisiert Daten bunter

Das Datenvisualisierungs-Plug-in für Elasticsearch Kibana bekommt mit der Version 4.4.0 ein buntes Update für schönere und übersichtlichere Graphen und Diagramme. Außerdem sorgt ein Shiel-UI-Plug-in für mehr Komfort bei der Nutzerauthentifizierung.

Technische Schulden in der Softwareentwicklung: weniger ist mehr

Die spektakuläre Pleite von Lehman Brothers ist nun sieben Jahre her. An der Frage, ob die Finanzwelt aus diesem Ereignis etwas gelernt hat, scheiden sich die Geister. Eine andere Frage, die mindestens ebenso spannend ist, wurde aber bislang gar nicht gestellt: Was hat die Softwareentwicklung aus der Pleite von Lehman Brothers gelernt? Eine Frage von zugegebenermaßen nicht geringer Größe, deren Antwort notwendigerweise umfangreich ausfallen muss. Als Informatiker möchte ich mich der Antwort mit einer weit verbreiteten Methode aus der Softwareentwicklung nähern: divide and conquer.