JAXenter

Aktuelles

W-JAX 2017 Programmvorschau: Die ersten Sessions sind Online!

Kaum ist die JAX vorüber, richtet sich der Blick nach vorne zur nächsten W-JAX. Diese wird vom 6. bis 10. November 2017 im gewohnten Wohlfühl-Ambiente des Westin Grand in München stattfinden. Jetzt schon können Sie die ersten Workshops und Sessions entdecken, die es ins Programm geschafft haben.

JVM-Sprache Processing: die Einstiegsdroge ins Coden für Designer [Pirates of the JVM]

Nach den zahlreichen Segelturns auf den Weltmeeren der JVM wird es Zeit, die Segel zu streichen. Und das meinen wir in diesem Fall wörtlich. Die Pirates of the JVM landen für die dringenden optischen Nachbesserungen auf der Insel Processing. Der berühmte Designer Ben Fry entwickelte den Java-Dialekt als Sprache für das Erlernen des Programmierens im Kontext der visuellen Künste.

Mit Robotern aus der virtuellen Welt ausbrechen [Interview mit Bernhard Löwenstein]

Ein Dauerbrenner auf der JAX und W-JAX ist die Roboter-Challenge von Bernhard Löwenstein (Lion Enterprises). Immer am Mittwochabend lädt er Teilnehmer dazu ein, Hindernisparcours oder andere Aufgaben mit Robotern von LEGO Mindstorms zu meistern. Dabei können die Teilnehmer aber nicht nur dem Kind in sich frönen. Die Softwareentwickler zeigen professionellen Ehrgeiz, der aber manchmal in Over-Engineering umschlägt. Im Interview spricht Bernhard über die Faszination von Robotern für Groß und Klein.

„Vertikale Architekturen bauen – das macht mehr Spaß und der Schlaf ist besser!“

Vertikale Architektur ist ein Architektur- und Organisationsmuster für große Teams. Es überträgt das Prinzip der losen Kopplung auf Entwicklungsteams, indem Organisation und Softwarearchitektur Hand in Hand vertikalisiert werden. Wir haben uns mit JAX-Sprecher Johannes Mainusch darüber unterhalten, was vertikale Architekturen ausmacht und welche Veränderungen sie in klassische Unternehmensstrukturen bringen können.

GitLab 9.2: Für eine bessere Kollaboration

Versionsverwaltung und Continuous Delivery – GitLab ist für diese Jobs sehr beliebt. In der aktuellen Version 9.2 setzen die Entwickler erneut auf Kollaboration: Mit Multiple Assignees for Issues können Gruppen nun noch besser an einem Projekt arbeiten.

Java 9 ante portas: So wird das Projekt fit für JDK 9

Läuft alles nach Plan, wird Java 9 in wenigen Wochen offiziell veröffentlicht. Immer mehr Entwickler probieren aktuell aus, wie sich ihr Code mit den verfügbaren Early-Access-Builds von JDK 9 erstellen und laufen lässt. In der Paneldiskussion von der JAX 2017 sprechen Rémi Forax, Uwe Schindler, Robert Scholte und Dalibor Topic über ihre Erfahrungen im Einsatz des neuen JDKs.

Java-Erfinder James Gosling wechselt zu AWS

James Gosling geht zu AWS. Der Vater von Java wechselt von Boeing Defense zum Cloud-Riesen Amazon Web Services, wo er die Position eines Distinguished Engineer einnehmen wird.

IntelliJ IDEA 2017.2 EAP: Aktueller Build mit neuen Features für Java 9 und verbesserter Control-Flow-Analyse

Für die beliebte Entwicklungsumgebung IntelliJ IDEA 2017.1 sind mittlerweile zwei Updates erschienen, das dritte ist in der Pipeline und als EAP-Version verfügbar. Doch in den diesjährigen Sommermonaten steht im Hause JetBrains alles im Zeichen des nächsten Major Releases, IntelliJ IDEA 2017.2, für das nun die zweite Vorabversion verfügbar ist. Wir haben uns angesehen, was das neue Update im Gepäck hat.

Neues von der Octocat: GitHub startet Marketplace

In London steht am heutigen Montag alles im Zeichen der Octocat: GitHub lud Entwickler auf die GitHub Satellite ein, wo die Besucher in interessanten Sessions und Workshops mehr über das Ökosystem lernen können. In der Eröffnungskeynote stellte Chris Wanstrath unterdessen die neuesten Entwicklungen im Hause GitHub vor.

Java Flight Recorder – So funktioniert das Java Profiling Tool

Der Java Flight Recorder ist mit einem echten Flugdatenschreiber vergleichbar. Die auf ihm gespeicherten Informationen werden wichtig, wenn etwas schief gelaufen ist. Mit seiner einheitlichen Datenbasis hilft der Flight Recorder außerdem Administratoren und Entwicklern dabei, gemeinsam an Problemlösungen zu arbeiten und Konflikte besser und schneller bewältigen zu können.

Buchtipp: Scrum verstehen und erfolgreich einsetzen

Das agile Manifest hat sich in der Softwareentwicklung etabliert. Es wurden verschiedene Methoden entwickelt, um agile Softwareentwicklung zu betreiben. Nicht die einzige, aber eine recht weit verbreitete Methode ist Scrum. Hier wird Software iterativ in stets gleichbleibenden Zeiträumen jeweils zu einem potenziell auslieferbaren Produktinkrement entwickelt.