Suche

JAXenter

Aktuelles

Trash-driven Development: Wenn die Sinnhaftigkeit eines Features nicht hinterfragt werden darf

Vielleicht kennen Sie diese Situation als Entwickler: Sie werden aufgefordert, ein Feature zu entwicklen, dessen Sinnhaftigkeit Sie aber stark anzweifeln. Denn manchmal ist die Idee zwar gut, aber der Nutzung des Features stehen scheinbar banale Voraussetzung wie funktionierendes WLAN im Weg. Im Interview mit Kurt Salman, Speaker bei der MTC 2017, klären wir, was Trash-driven App-Development ist und welche Erfahrungen er damit gemacht hat.

User Interfaces: Welche Webtechnologie passt zu mir?

Egal ob es sich um Neuentwicklungen oder Migrationsprojekte handelt, oft stellt sich die Frage nach der richtigen UI-Technologie. In seiner Session von der W-JAX zeigt Alexander Casall (Saxonia Systems) Ansätze zur Bewertung von UI-Technologien und stellt beispielhaft Angular 2 und React einander gegenüber.

JVM-Sprache Kotlin: Kotlin 1.1 Release Candidate erschienen [Update]

Kotlin ist seit der Einführung der Version 1.0 eines der heißesten Eisen im Pool der JVM-Sprachen. Die statisch typisierte Sprache aus dem Hause JetBrains soll voll kompatibel zu Java-Anwendungen sein und über eine erstklassige Integration in IntelliJ IDEA verfügen. Zudem hat sie sich als Java-Alternative zur Entwicklung von Android-Apps ins Spiel gebracht.

Single Sign-on für Microservices und verteilte Anwendungen

Anwender sicher zu authentifizieren und zu autorisieren, ist gerade in Microservices-Architekturen oder verteilten Anwendungen keine leichte Aufgabe. Vor allem, weil hier ein Securityknackpunkt liegt. Das Konzept Single Sign-on soll möglichst viel Sicherheit mit möglichst viel Bequemlichkeit für die Anwender verbinden. Verschiedene Technologien versuchen, das unter einen Hut zu bekommen.

“Alt ist das neue Neu” – Warum Software-Entwickler immer das Rad neu erfinden

Alles ändert sich, alles ist neu. Die IT ist voller neuer Frameworks, Plattformen und Trends. Doch unter der Oberfläche dieser turbulenten Veränderungsökonomie verbirgt sich ein langsamer, konstanter Fluss an Ideen, der sich über die Zeit relativ wenig verändert hat. Wir haben uns mit Kevlin Henney, Software-Consultant und Speaker auf dem Software Architecture Summit, über den Fortschritt der Software-Entwicklung und das „Alte“ am „Neuen“ unterhalten.

IntelliJ IDEA 2017.1: Neue EAP-Version mit neuer Git File History & Smart Step Into für den Debugger

Der neue Release-Zyklus der IntelliJ IDEA sorgt zunächst für frische Farben: Neben dem frei individualisierbaren Syntax-Highlighting brachte die erste EAP-Version von IntelliJ IDEA 2017.1 auch die korrekte Anzeige von Emojis im Editor mit sich. Neben diesen optischen Highlights hat sich auch unter der Haube einiges seit Version 2016.3 getan: Die aktuelle EAP-Version etwa hat einen asynchrone Smart Step Into und eine neue Git File History im Gepäck.

How to Open Source: So klappt’s auf GitHub und Co.

Open Source Software gehört heute zum guten Ton. Gerade für Anfänger kann es aber schwierig sein, sich in den Repositorys wie GitHub oder SourceForge zurechtzufinden. Daher hat GitHub nun einen Open Source Guide veröffentlicht, der Entwickler Schritt für Schritt zum erfolgreichen Open-Source-Projekt führt.