Suche
Aktuelles

NetBeans-Tipp: JBoss Forge-Integration via Plug-In

Da es sich wiederholende Schritte und Prozesse bei der Anwendungsentwicklung automatisiert, erfreut sich das freie Rapid-Application-Development-Werkzeug für Java-Enterprise-Anwendungen JBoss Forge einiger Beliebtheit. Weil sich seine Bedienung überwiegend auf die Befehlszeile stüzt, ist die Einstiegshürde für IDE-gewohnte Java-Entwickler jedoch vergleichsweise hoch.

“Catch me if you can” – Java on Wearables

Wearable Computer sind eines der nächsten großen Dinge – aber im Moment lassen sich lediglich sehr spezialisierte Systeme wie “Motion Tracker”, GPS-Uhren oder Ähnliches kaufen. Warum also nicht versuchen, günstige bestehende Technologie einzusetzen, um damit sein eigenes Java powered wearable Device zu bauen?

Mobility bei BMW – ganzheitlich und urban!

Wie kaum ein anderer Automobilhersteller engagiert sich BMW seit einigen Jahren im Mobile- bzw. Mobility-Bereich. Dabei stehen die Münchner nicht nur für innovative Elektro- und Hybridfahrzeuge, sondern versuchen mittels vielfältigen Aktivitäten ein nachhaltiges Mobilitätskonzept auf die Beine zu stellen.

Die neue Intelligenz des Internet of Things

In der heutigen Zeit mag es beinahe ein wenig wie Blasphemie klingen, aber Technik löst nicht unsere Probleme – sie werden dadurch eher mehr. Und auch in Zukunft werden Probleme nicht von Technik gelöst werden. Unser Problem ist: Wir bauen Technik und überlassen dem Nutzer, was er daraus macht. So kommt es, wie es kommen muss: Während die einen Probleme technologisch lösen wollen, verstehen die anderen die Relevanz dahinter nicht. Es ist also an der Zeit, umzudenken. Zeit, mit Mobile und anderen Missverständnissen aufzuräumen.

Excel im Web mit Vaadin Spreadsheet 1.0

Die Familie der kommerziellen Vaadin Pro Tools ist um ein Mitglied reicher geworden: Neben Vaadin Charts (Bibliothek von Visualisierungskomponenten), Vaadin TestBench (automatisierte Modultests) und Vaadin TouchKit (Erstellung von Anwendungen für mobile Geräte, die nativen Apps gleichen) steht nun auch Vaadin Spreadsheet bereit.

MobileTech Awards 2015: Das sind die Gewinner

Im Rahmen der MobileTech Conference und Internet of Things Conference sind am Dienstagabend die Gewinner der MobileTech Awards geehrt worden. Der Preis für die beste Mobile-App ging an „Die MausApp“. Als bester Connected Service wurde „GPSauge Racing“ ausgezeichnet und die Trophäe als bestes IoT-Project sicherte sich das Team von „iHaus“.

Erste stabile Version von RoboVM 1.0 erschienen

Wie der Entwickler Trillian Mobile bekannt gegeben hat, ist nach insgesamt vier Beta-Versionen – die erste erschien vergangenen Dezember – nun die erste stabile Version von RoboVM 1.0 verfügbar. Neben zahlreichen neuen Features stehen im Rahmen des Release erstmals auch kommerzielle Lizenzen zur Verfügung.

Die MobileTech Conference und Internet of Things Conference 2015 sind eröffnet

Das Konferenzpaket bestehend aus der MobileTech Conference und der Internet of Things Conference ist offiziell eröffnet. Am Dienstagmorgen gab Conference Chair Sebastian Meyen den Startschuss für die beiden Hauptkonferenztage. Dabei wurde schnell klar, dass beide Bereiche – Mobile und das Internet der Dinge – bereits jetzt eng miteinander verschmolzen sind. So finden bis Mittwochabend im Herzen Münchens zahlreiche Sessions und Keynotes statt, die sich sowohl mit der Mobile- als auch der IoT-Entwicklung beschäftigen – und darüber hinaus aufzeigen, wie die beiden auf dem ersten Blick einander so fremd anmutenden Bereiche verschlungen sind.