Über 260 Bugfixes und Verbesserungen

Xtext 2.8.0 verfügbar

Michael Thomas

Xtext Logo (Quelle: wiki.eclipse.org)

Xtext, ein Open-Source-Framework für die Entwicklung domänenspezifischer Sprachen (DSLs), ist seit Kurzem in Version 2.8.0 verfügbar. Neben einer höheren Laufzeit- und Tool-Performance bringt das Update über 260 Bugfixes und Verbesserungen mit sich, von denen einige im Folgenden näher beleuchtet werden.

So kann im Grammar Editor nun die Relevanz (ignore/warning/error) gewisser in grammar-Dateien auftauchender Probleme vom User konfiguriert werden.

In der Generator-Komponente stehen neue Optionen bereit: Beispielsweise kann man nun Annotationen festlegen, die jeder erstellten Java-Klasse hinzugefügt werden. Durch die Implementierung des IClassAnnotation-Interface sowie dem Hinzufügen dieser Implementierung zur Konfiguration können zudem auch eigene Klassen-Annotationen vorgegeben werden. Die neue Version des Xbase-Compilers ermöglicht es dem User, die Java-Version des erstellten Codes zu konfigurieren; zur Auswahl stehen dabei Java 5,6,7 und 8.

Zu den noch provisorischen Funktionen zählt u.a. ein neues Formatierungs-API, das eine Formatierung nicht nur auf der statischen Struktur der Grammatik, sondern auch auf der tatsächlichen Modellstruktur basierend erlaubt.

Das komplette Changelog von Version 2.8.0 ist hier einsehbar; eine Übersicht über die wichtigsten Features findet sich in den offiziellen Release Notes.

Über Xtext

Seit knapp sieben Jahren wird das Open-Source-Framework für domänenspezifische Sprachen Xtext unter dem Dach der Eclipse Foundation entwickelt. 2010 gewann es den Preis „Most Innovative New Feature or Eclipse Project“ bei den Eclipse Community Awards, und auch außerhalb der Eclipse-Welt findet es samt der aus ihm hervorgegangenen JVM-Sprache Xtend begeisterte Anhänger. Die Bandbreite an Xtext-Anwendungsfällen ist mittlerweile so groß, dass die ambitionierten Xtext-Entwickler, Mitarbeiter der itemis AG, im Mai 2014 eine erste Konferenz rund um Xtext veranstalten konnten. Der Xtext-Nutzer Lorenzo Bettini widmete 2013 dem Framework und der Sprache Xtend gar ein ganzes Buch.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Xtext 2.8.0 verfügbar"

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: