WordPress trifft SPDY: Jetty 9.1.4 unterstützt FastCGI

Redaktion JAXenter

Die gerade freigegebene Version 9.1.4 des Java-Webservers und Servlet-Containers Jetty unterstützt FastCGI. Dieser Standard ermöglicht die Integration externer interaktiver Programme in einen Webserver. Er ist eine Weiterentwicklung des Common Gateway Interface, kurz CGI, mit zusätzlichen Extensions und Performanceoptimierungen. In Jetty 9.1.4  können damit nun beispielsweise WordPress-Seiten mit dem von Google entwickelten Protokoll SPDY verwendet werden. Eine Anleitung steht auf der Projektseite bereit. Von dort können auch die Downloads bezogen werden. Die über 30 Bugfixes sind in der öffentlichen Ankündigung aufgeführt.

Seit Version 9 unterstützt Jetty, ein Eclipse-Projekt, die Protokolle WebSocket und SPDY. Einen Einblick in diese Funktionen gibt Marc Teufel im Eclipse Magazin 4.13.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: