Wochenrückblick KW 48

Java 11, AWS Firecracker und Thanos – unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

© Shutterstock / Bohbeh

Java 11, Java 12 und ….Thanos. Vergangene Woche zeigte die Community großes Interesse für die Einführung zu Java 11. Ebenso viel Aufmerksamkeit erregte ein erster Blick auf das bevorstehende Java 12. Außerdem in unserem Wochenrückblick: Thanos, ein Komponentenpaket zur Verbesserung von Prometheus.

String und Substring – Speicherallokation im Laufe der Java-Versionen

Java 7 hat die Struktur von Strings heimlich, still und leise verändert. Anstelle von offset und count beinhaltet der String nur noch char[]. Das hat einige negative Auswirkungen auf jene, die erwarten, substring() würde immer das darunterliegende char[] teilen.

OSBP – die erste Software-Fabrik bei Eclipse

Beim Schreiben von Code fallen zahlreiche repetitive Arbeitsschritte an. Deshalb setzen erfahrene Programmierer gezielt Tools ein, die bestimmte Aufgaben automatisch erledigen – allerdings reicht dies selten über reines Stückwerk hinaus. Eine konsequent durchgängige Automatisierung bietet demgegenüber die Softwarefabrik OSBP. Sie eliminiert weitgehend gerade diejenigen manuellen Arbeiten, die das herkömmliche Software Engineering teuer, langwierig und fehleranfällig machen.

Java 11 – eine Einführung: Neue Hilfsmethoden in der Klasse String und der Utility-Klasse Files

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

AWS Firecracker: microVMs für moderne Serverless-Anwendungen

Mit AWS Lambda und AWS Fargate hat Amazon das Paradigma Serverless gesellschaftsfähig gemacht. Doch nicht in allen Bereichen gab es bislang eine Optimierung auf diesen neuen Ansatz: Die Virtualisierung blieb bei dem rasanten Fortschritt ein wenig auf der Strecke. Diese Lücke will man bei AWS nun mit dem Projekt Firecracker schließen.

Thanos: Hochverfügbares und skalierbares Prometheus

Das Komponentenpaket Thanos wurde federführend von Improbable entwickelt, um das Monitoring-System Prometheus zu verbessern. Insbesondere die Hochverfügbarkeit und die Skalierbarkeit sind zwar generell kein Problem für Prometheus, Thanos allerdings soll allerdings in diesen Bereichen eine gewisse Reibungslosigkeit garantieren.

Entwickler-Profiling: Wer bist Du?

Freunde kann man sich aussuchen, Kollegen nicht. Und gerade in Zeiten von Agile und gemeinsamen Softwareteams bekommt man das zu spüren. Um mit den unliebsamen Kollegen besser zusammenarbeiten zu können, kann es helfen, seine Rolle im Softwareprojekt zu kennen. Das dachte sich auch das Team von Neil on Software und erstellte eine Art Profiling-Test für alle Teammitglieder.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: