All Play and no work

Webentwicklung mit dem Play-Framework

Play ist ein Full-Stack-Webframework – geschrieben von Webentwicklern für Webentwickler. Der Name ist Programm: Geradezu spielend lassen sich einfache, aber auch komplexe Webanwendungen entwickeln. Und dabei blickt das Framework auf eine inzwischen mehr als fünfjährige Entwicklungsgeschichte zurück. Inzwischen hat Play Einzug in den Typesafestack gehalten.

Dieses Tutorial zeigt, wie in Play 2 ganz praktisch Webapplikationen erstellt werden. Dabei werden alle Bereiche einer Play-Anwendung beleuchtet: Validierung, Fehlerbehandlung, Security, automatisierte Tests etc. Unterschiede zu Play 1 oder anderen Frameworks spielen dabei keine Rolle.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.