Suche
Neue Betas für JBoss' Tool Sets

Eclipse Mars Docker-Tooling steht für JBoss Tools 3.4 und Developer Studio 9 bereit

Moritz Hoffmann

(c) Shutterstock.com / Zarya Maxim Alexandrovich

Bei JBoss Tools handelt es sich um ein Set von Eclipse-Plug-ins, mit dem das Bauen von Anwendungen erleichtert werden soll. Im Zuge des Eclipse Mars Releases sind nun auch Beta1-Versionen von Red Hats Entwicklerwerkzeugboxen JBoss Tools 4.3 und JBoss Developer Studio 9 zur Verfügung gestellt worden.

Das im Release enthaltene OpenShift 3 wurde ebenso überarbeitet wie die Server Adapter. Außerdem ist in der neuen Version neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche auch ein eigenes Docker Tooling vorgesehen. Mit diesem können verschiedene Docker Daemons verknüpft werden, um Images und Container zu pullen, zu bauen, zu starten und zu stoppen.

In der jetzigen Beta handelt es sich dabei um Tools, die in Eclipse Mars enthalten sind und nun auch für alle JBoss-Nutzer verfügbar gemacht werden sollen. Für kommende Releases werden aber auch spezifische Integrationen für JBoss‘ Server Adapter und OpenShift in Aussicht gestellt.

Zur Nutzung der Betas ist der Betrieb von Eclipse mit Java 8 erforderlich. Damit bezieht sich JBoss ausdrücklich nur auf die entsprechenden Java-8-Komponenten im Mars Release. Eine Abhängigkeit von Java 8 ist bis auf weiteres nicht geplant. Obwohl JBoss von einer hohen Verbreitung von Java8 ausgeht, soll zunächst Feedback von der Community eingeholt werden.

Aufmacherbild: Leather bag with tools von Shutterstock.com
Urheberrecht: Zarya Maxim Alexandrovich

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann hat an der Goethe Universität Soziologie sowie Buch- und Medienpraxis studiert. Er lebt seit acht Jahren in Frankfurt am Main und arbeitet in der Redaktion von Software und Support Media.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: