Überblick über die Neuerungen der achten Version

The big Update

Angelika Langer, Klaus Kreft
©S&S_Media

Java 8 wird im März 2014, kurz nach Erscheinen dieses Beitrags, frei gegeben. Deshalb wollen wir uns einen Überblick verschaffen und die neuen Features kurz erläutern. Dabei haben wir diejenigen Neuerungen ausgewählt, die für Java-Entwickler am ehesten interessant sind: neue Sprachmittel und größere Erweiterung an den JDK-Core-Bibliotheken. Einige dieser Themen sind umfangreicher; sie werden hier nur kurz betrachtet und in nachfolgenden Beiträgen ausführlicher vorgestellt. Deshalb werden wir in nachfolgenden Ausgaben noch einmal auf Streams, Concurrency Utilities und das Date/Time-API zurückkommen.

Beginnen wir mit einer Übersicht über die wesentlichen Neuerungen; die vollständige Liste ist in den Release Notes oder unter zu finden. Die einzelnen Features sind in JEPs (= JDK Extension Proposal) herunter gebrochen. Ein JEP ist eine Art Arbeitspaket für die Erweiterung von Java.

(Den vollständigen Artikel finden Sie im Java Magazin 4.2014)

Geschrieben von
Angelika Langer
Angelika Langer
  Angelika Langer arbeitet selbstständig als Trainer mit einem eigenen Curriculum von Java- und C++-Kursen. Kontakt: http://www.AngelikaLanger.com.
Klaus Kreft
Klaus Kreft
  Klaus Kreft arbeitet selbstständig als Consultant und Trainer. Kontakt: http://www.AngelikaLanger.com.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: