Streaming

Die Zukunft des Stream Processing: Globale Apps, Event Stores und Serverless

Stream Processing hat heutzutage Einfluss auf viele Bereiche der IT-Branche, etwa wenn es um das Erfassen von Daten, das Verbinden von Microservices oder das Verarbeiten der Workloads von Internetgiganten geht. Es stellt zudem eine (Echtzeit-)Alternative zur „klassischen“ Batch-Analyse dar. In seiner Keynote von der W-JAX 2018 spricht Ben Stopford, Technologist bei Confluent Inc., unter anderem über das Zusammenspiel von Stream Processing und Serverless-Ökosystemen.

Vorhang auf für KSQL: Stream Processing, ganz ohne Coding

Würden Sie die Straße überqueren, wenn Ihre Verkehrsinformationen bereits eine Minute alt sind? Natürlich nicht, viel zu gefährlich! Ähnlich verhält es sich für Unternehmen in der heutigen Geschäftswelt, denn auch hier sind zu jedem Zeitpunkt hochaktuelle Daten gefordert – sei es aufgrund von Konkurrenzdruck oder aufgrund von Kunden, die immer höhere Anforderungen an das Nutzererlebnis in Zusammenhang mit Produkten oder Services stellen.