Security

Streaming: Datenübertragung vom Client zum Server bis zur Datenbank

Streaming ist für Entwickler keine neue Technologie. Zahlreiche Kernmodule wie Node.js basieren auf Datenströmen. Auch clientseitig wird beispielsweise mit der Bibliothek RxJS gearbeitet. Dieses flexible Prinzip kann nicht nur im kleinen Frontend für die Übertragung von Daten vom Server genutzt werden, sondern auch auf gesamter Strecke zwischen Client und Server bis hin zur Datenbank.

Themenkomplex Security: Insider-Bedrohungen – Verteidigung gegen menschliches Versagen

IT-Sicherheitsverantwortliche haben bereits genug damit zu tun, externe Angriffe von Cyberkriminellen abzuwehren. Daher stellen sie Angriffe, die ihre Quelle innerhalb des Unternehmens haben, vor eine besondere Herausforderung. Dies gilt besonders, da die Gefahren innerhalb des Verteidigungs-Perimeters entstehen und folglich die gängigen Abwehrmaßnahmen nicht greifen. Michael Heuer, Vice President DACH bei Proofpoint, gibt in diesem Artikel Ratschläge, wie man eine Bedrohung von Innen bekämpfen kann.

Tipps und Tricks: So gelingen verteilte Transaktionen in verteilten Systemen

Verteilte Transaktionen sind out, das haben die Software-Architekten im Laufe der letzten Jahre erkannt. Neuere Persistenzsysteme bieten die Funktionalität für verteilte Transaktionen gar nicht an oder empfehlen dieses Transaktionsverhalten, falls doch vorhanden, nur in Ausnahmefällen zu verwenden. Doch was kann man als Software-Architekt empfehlen, wenn die fachlichen Anforderungen so gestaltet sind, dass Daten, die in mehreren Datentöpfen persistiert werden, zueinander konsistent sein müssen? Der nachfolgende Überblick soll die Auswahl der passenden Umsetzungsstrategie, abgestimmt auf den jeweiligen Use Case, erleichtern.

Sicherheit, Eclipse Theia und das Home Office – Top 10 der beliebtesten Themen im April

Es war einmal in einem Monat April, als irgendwie alles Drunter und Drüber ging. Da wurden Tipps zu Home Office neben Einblicken in den großen Themenkomplex Sicherheit geteilt. Es gab dort auch neue Produkte zu bestaunen, wie Eclipse Theia und Project Loom. Diese 30 Tage, in denen erstaunlich viel über Microservices und Cloud-natives Java berichtet wurde, versetzte uns in eine ganz andere digitale Welt. Es war auch der Monat, in dem Git seinen 15. Geburtstag feierte. Und all diese wunderbaren Themen kommen zusammen in unserem Monatsrückblick für April.

Wie Risiken im Homeoffice durch automatisierte Sicherheitstests reduziert werden

Die aktuelle Corona-Krise zwingt viele Unternehmen zu Remote Work. In unserer technologischen und vernetzten Welt bedeutet das Homeoffice aber auch, dass sich für Cyber-Kriminelle neue Angriffsflächen und Möglichkeiten bieten. Wie diesen neuen Gefahren entgegengewirkt werden kann, erklärt Daniel Wolf, Regional Director DACH bei Contrast Security, in diesem Artikel.

Themenkomplex Security: „Jede Eigenentwicklung birgt auch das Risiko eigener Sicherheitslücken“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Bert Skorupski, Senior Manager Sales Engineering bei Quest Software, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

APIs: Das Thema Sicherheit in den Griff bekommen

In dieser Session lernen Sie OAuth und Open ID Connect kennen, die hilfreich sind um einen Benutzer zu authentifizieren und zu autorisieren. Es wird gezeigt, wie der Zugriff auf bestimmte Funktionen eines Systems gesteuert wird. Darüber hinaus ist in einer Live-Demo die Integration von Auth0 in eine gemeinsame API-Plattform zu sehen.

DevSecOps: „Fehlende Daten können anfällige Daten sein“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Brian Dawson, DevOps-Evangelist bei CloudBees, gibt in seinem Kommentar eine Antwort auf die Frage, was DevSecOps eigentlich ist und spricht über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Project Loom, Android Things und JEP 376 – Unsere Top-Themen der letzten Woche

Vergangene Woche wurde uns Project Loom und das Skalieren mit virtuellen Threads nähergebracht. Als weitere Highlights standen unsere Experten bereit, welche einerseits den Themenkomplex Sicherheit weiterführten und uns andererseits mitnahmen in die Tiefen von Android Things. Doch nicht nur die Sicherheitsreihe begeisterte, sondern auch die Fortsetzung der Webinarreihe Devs@Home.

Themenkomplex Security: „DevSecOps ist das, was die DSGVO in Sachen Sicherheit per Design fordert“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Bogdan Botezatu, Director of Threat Research and Reporting bei Bitdefender, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Auf einen Sicherheitsforscher kommen momentan durchschnittlich 570 Programmierer“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Johannes Nicolai, Principal Solutions Engineer bei GitHub, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Die IT-Security ist derzeit ein Paradoxon“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Egon Kando, Regional Sales Director Central & Eastern Europe bei Exabeam, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Das zentrale Element zur Sicherung von Anwendungen in der Cloud ist die Datenverschlüsselung“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Elmar Eperiesi-Beck, Gründer und Geschäftsführer von eperi, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Testdaten: Eine Falle der DSGVO?

Seit nun beinahe zwei Jahren ist die Europäische Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Die meisten Unternehmen haben sich inzwischen auf die Verordnung eingestellt und fühlen sich vor möglichen Strafzahlungen geschützt. Man kann sagen, die Geschäftswelt habe sich mit der DSGVO arrangiert. Wie so häufig, steckt der Teufel vor allem im Detail und Unternehmen könnten an unerwarteter Stelle, ohne es zu wissen, gegen die EU-DSGVO verstoßen. Ich rede von der Verwendung sensibler Daten für Testzwecke.

Themenkomplex Security: „Verwundbarkeiten wie Cross-Site-Lecks und SSRF werden zunehmen“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Laurie Mercer, Security Engineer bei HackerOne, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Künstliche Intelligenz bietet einige der größten Hoffnungen, um personalisierte Angriffe auszuschalten“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Dr. Klaus Gheri, General Manager Network Security bei Barracuda Networks über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Die größte Schwachstelle ist immer noch der Mensch“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Jens Bothe, Director Global Consulting bei der OTRS AG, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.