Kubernetes

Kubernetes und seine Vorteile: „Zusätzliche Automation vereinfacht Entwicklung und Betrieb“

Kubernetes hat sich seinen Platz im Mainstream redlich verdient. Doch gibt es eigentlich Best Practices im Umgang mit der Orchestrierungsplattform? Im Interview mit Reza Shafii, Vice President – Cloud Platform Services bei Red Hat, gehen wir dieser Frage nach. Er spricht zudem über den Impact von Knative und Istio auf Red Hats OpenShift Container Platform.
 
 

„Für große und umfangreiche Anwendungen ist der Serverless-Ansatz oft nicht optimal“

Kubernetes ist die Basis von Knative, Knative eine neue Abstraktionsebene für die Container-Plattform. Pivotal Function Service abstrahiert noch weiter und setzt auf Knative auf. Was genau die Multi-Cloud-Serverless-Plattform heute ausmacht und welche Funktionalität in Zukunft noch implementiet werden wird, darüber spricht Jürgen Hoffmann, Senior Manager Platform Architecture bei Pivotal, mit uns im Interview. Zudem gibt er eine Einschätzung ab, wie sich die Container-Welt in naher Zukunft entwickeln wird und erklärt, wofür sich der Serverless-Ansatz eher nicht eignet.

Kubernetes, DSGVO und Helidon – Unsere Top-Themen der Woche

In der letzten Woche flatterten auf JAXenter gleich mehrere Prognosen für 2019 ins Haus. Ein Interview über Kubernetes im Jahr 2019, ein Artikel von Sacha Labourey, in dem er verrät, welche großen Veränderungen im Tech-Sektor er für das Jahr 2019 erwartet, und eine Prognose von Laurent Bride, die erklärt, was sich in der IT-Welt 2019 tun wird. Außerdem in unserem Wochenrückblick: DSGVO, Planet Android und Women in Tech.

Von Knative und Shell-Ninjas: „Ich genieße die Goldgräber-Stimmung, die gerade herrscht!“

Das DevOps-Universum besteht nicht nur aus Tools, nicht nur aus agilen Arbeitsweisen und nicht nur aus Kultur. Wie das echte Universum ist DevOps vielseitig und vielschichtig. Im Interview von der DevOpsCon 2018 in München spricht Dr. Roland Huß, Software Engineer bei Red Hat, über Knative „das nächste große Ding“ in der Container-Welt, die Veränderungen in DevOps der letzten Jahre und darüber, wie man ein Shell-Ninja wird.

Docker goes Azure: Container im Microsoft-Universum

Es gibt mittlerweile eine große Anzahl an Container-Tools im Microsoft-Universum, man könnte fast sagen: Microsoft liebt Docker. In seiner Session von der DevOpsCon 2017 in München spricht Rainer Stropek, Azure MVP und Microsoft Regional Director, über die Entwicklungen im Docker-Universum, die mit Microsoft zusammenhängen und Docker Features in Windows 10 wie Windows- bzw. Linux-basierte Container.

„Container sind aktuell die einfachste Möglichkeit, Applikationen zwischen Cloud- oder Private-Umgebungen zu portieren“

Nicht erst seit der Übernahme von Red Hat durch IBM schwirrt der Begriff Hybrid Cloud durch die Entwicklerszene. Wie ein solcher Hybridansatz tatsächlich durchgeführt werden kann, erklären Jan Mischlich und Benjamin Rank im Interview zur W-JAX 2018. Unsere Speaker gehen dabei auch auf die Vor- und Nachteile aktueller Container-Technologien in diesem Zusammenhang ein.