Kolumne

Netter Versuch: Fehlerbehandlung in Go

Wer kennt es nicht? Man gibt sich Mühe, entwirft, programmiert sorgfältig, testet sowohl manuell als auch automatisch, hat also ein gefühlt perfektes Programm. Und doch kommt es immer wieder zur Laufzeit zu Fehlern. Es sind Dateien beim Öffnen nicht vorhanden, sie haben ein falsches Format, sind wegen fehlender Rechte nicht les- oder schreibbar oder können wegen eines gefüllten Dateisystems nicht geschrieben werden. Gleiches gilt auch für das Netz. Adressen sind nicht zu erreichen, Latenzen zu groß, Zugriff wird nicht gestattet und Verbindungen brechen ab. Datenbanken oder Verzeichnisdienste liefern nicht die gesuchten Daten. Und wenn, dann enthalten sie vielleicht ungültige Werte. Die Liste der möglichen Bedrohungen ist unendlich.

Planet Android: Android Flash Tool für AOSP, Googles Suchmaschinen-Drama & ein Cloud-System für Android

Das Android Open Source Project (AOSP) bekommt ein Android Flash Tool geschenkt, das neue Builds in Flash-Geschwindigkeit auf Android-Devices flasht. Zudem schwebt Android nun in den Wolken, denn das Unternehmen Canonical bringt Android nun in die Cloud. Und Googles Suchmaschinen-Konkurrent DuckDuckGO meldet Änderungswünsche beim Design für die Suchmaschinen-Wahl.

Einflach flexibler: Plug-ins mit Go

Ein Großteil der Projekte auf Basis von Go sind reine Open-Source-Anwendungen oder unternehmensinterne Anwendungen, die Open Source nutzen. In beiden Fällen sind modulare Erweiterungen auf Basis vordefinierter APIs kein Problem. Als Entwickler eines Systems definiere ich ein Interface, und der erweiternde Entwickler kann es nach seinen Vorstellungen implementieren. Anschließend wird vom neuen Typ eine Instanz erzeugt und an mein System übergeben. So oder in ähnlicher Form ein altbekanntes Muster.

Planet Android: GitHub Mobile für Android, Google PhoneApp mit neuen Features & Suchmaschinenwahl bei Google

GitHub hat eine Mobile-Version seiner Entwicklungsplattform für Android als Beta veröffentlicht. Entwickler können an ihrem Code nun auch von unterwegs schrauben. Gerüchten zufolge wird überdies Googles Telefon-App um zwei grundlegende Features erweitert – Voicerecorder und Sprachnachrichten-Download Ahoi! Zudem zeigt Google „fast“ Einsicht und stellt alternativ neben seiner Suchmaschine auch drei weitere Suchmaschinen zur Auswahl. Die Suchmaschinen-Kandidaten werden allerdings per Auktionsverfahren ausgewählt.

Planet Android: Die Smartphone-Highlights der CES 2020, Oracle vs. Google geht weiter & Januar-Patchday bei Android

Die CES öffnet auch in diesem Jahr wieder Tür und Tor für zahlreiche Zuschauer und präsentiert darunter auch die neusten Kracher aus der Mobile-Welt. Zudem heißt es mal wieder David gegen Goliath bzw. auf androidisch: Google vs. Oracle. Diese streiten sich immer noch um die Verwendung von Java-APIs und nun hat Google seine Eröffnungsschrift beim Supreme Court eingereicht. Überdies schließt Google im Januar-Patchday insgesamt 33 Sicherheitslücken.

EnterpriseTales: Die Cloud als Allheilmittel

Die Cloud ist nach wie vor eines der großen Hypethemen. Versprechungen werden gemacht und Hoffnungen geschürt. Doch welche davon löst die Cloud ein? Auch wenn der Begriff der Cloud schon länger verwendet wird, ist die Abgrenzung zwischen den verschiedenen Varianten nicht immer eindeutig. Für diese Kolumne unterscheide ich sie in die nachfolgenden Abschnitte.

Planet Android: Erste Infos zu Android 11, Smart-Home-Allianz zwischen Amazon, Apple & Google, kein Android für die Türkei & Kotlin für iOS-Geräte

Sei deinen Freunden nah aber Apple und Amazon noch näher! Und so arbeitet Google mit seinen Smartphone-Rivalen an einem offenen Smart-Home-Standard. Weniger gut leiden, kann Google hingegen die Türkei und erklärt, vorerst keine neuen Android-Lizenzen an die Hersteller zu verteilen. Grund zur Freude haben hingegen Kotlin-Entwickler, die mithilfe eines Android-Studio-Plug-ins auch Kotlin-Code auf iOS-Geräten ausführen können. Zudem erreichen uns erste Informationen zu Android 11.

Planet Android: Android TV erhält Android 10 & ADT-3, Webbrowser Vivaldi als Beta und Huawei Mate 30 Pro in Deutschland

Android 10 gibt es nicht nur für Smartphones, sondern nun auch für Android TV. Für eben dieses hat Google nun zudem einen neuen Streaming-Dongle namens ADT-3 angekündigt, der in den kommenden Monaten erscheinen soll. Außerdem steht Operas-Nachfolger, der Webbrowser Vivaldi, nun für Android in Beta-2-Version zur Verfügung. Und das Huawei Mate 30 Pro hat Deutschland erreicht: Es ist ein Smartphone ohne Google-Dienste, dafür mit der Benutzeroberfläche EMUI 10.

EnterpriseTales: Wenn der Client das API spezifiziert

Wie teste ich eigentlich das Zusammenspiel in meiner Microservices-Landschaft? Wie stelle ich sicher, dass jeweils die richtige Version eines Service auf der richtigen Stage deployt ist? Wie behalte ich die Abhängigkeiten meiner Microservices im Blick? Und wie stelle ich bei der Weiterentwicklung meiner APIs sicher, dass alle Clients weiterhin funktionieren? Wie kann ich sicher sein, dass eine alte Version einer Schnittstelle nicht mehr benötigt wird und deshalb entfernt werden kann? Consumer-driven Contracts versprechen eine Lösung für alle diese Fragen, kommen aber mit einer erheblichen Komplexität und haben ihrerseits Grenzen.