JavaScript

Deno – Neue Runtime für serverseitiges JavaScript

In seinem Vortrag „10 Things I Regret About Node.js“ hat Ryan Dahl, der Schöpfer von Node.js, von falschen Designentscheidungen gesprochen, die seinerzeit bei der Entwicklung von Node.js getroffen worden seien. Da man die Zeit nicht zurückdrehen kann, hat Dahl sein neues Projekt Deno ins Leben gerufen. Das Ziel: Schwächen von Node sollen revidiert und eine moderne, sichere Plattform für serverseitiges JavaScript bereitgestellt werden. Ist der Versuch geglückt?

Starke Typen: Spannende TypeScript-Neuerungen im Überblick

TypeScript hat sich als Best Practice für die JavaScript-basierte Webentwicklung eta-bliert. Während Angular bereits seit Version 2 voll auf TypeScript setzt, kommt die typisierte JavaScript-Obermenge auch zunehmend in Angular-unabhängigen Webprojekten zum Einsatz. Das liegt am Mehrwert, den TypeScript gegenüber purem JavaScript bietet: Die statische Typisierung zeigt zur Compile-Zeit Fehler auf, zudem werden Entwickler durch Typinformationen beim Schreiben von Code unterstützt. TypeScript liegt zurzeit in Version 3.8 vor. Dieser Artikel zeigt die Entwicklung der Sprache ab Version 3.0 und stellt Neuerungen und Features vor.

JavaScript, eine Buchrezension und Softwarearchitektur – Unsere Top-Themen der Woche

Die vergangene Woche haben wir wieder eine Fülle an Interviews zum Thema „25 Jahre Java“ veröffentlicht. Begleitet wurden sie von einer Buchrezension zu „Java Performance“ und spannenden Artikeln zu Softwarearchitektur. Aber auch JavaScript hat bei uns seinen Platz bekommen und wartete mit einem Tutorial für Einsteiger auf. Unsere Top-Themen der Woche.

Der Teil und das Ganze: Ein 6+1-Punkte-Plan zur Erstellung einer Microfrontend-Shell

Microfrontends sind derzeit ein viel diskutiertes Thema. Nach dem Vorbild von Microservices wird dabei ein großes Frontend auf mehrere kleine aufgeteilt. Dadurch sollen einzelne Teams autark arbeiten und sogar eigene Technologieentscheidungen treffen können. Während diese Idee im Kern simpel ist, ist es die konkrete Umsetzung leider nicht. In diesem Artikel fasse ich die in verschiedenen Projekten gesammelten Erfahrungen in 6 + 1 Punkten zusammen und zeige, wie sich eine Microfrontend-Shell umsetzen lässt.