Java

JUnit Lambda – Mehr als nur Zucker

Vermutlich gibt es sie, die Software, die einfach mal fertig ist. Fertige Software zeichnet sich dadurch aus, dass sie allenfalls noch gewartet wird, es aber keine nennenswerten Erweiterungen mehr gibt. In den Wartungsmodus übergegangen, sinkt dann auch das Interesse an den entsprechenden Projekten. Hinsichtlich funktionaler Erweiterungen hat man von ihnen nicht mehr viel zu erwarten… Hier setzt das Projekt JUnit Lambda an.

Aus der Java-Trickkiste: Code ohne Seiteneffekte

Funktionale Programmierung im üblichen Sinne hat zwei zentrale Merkmale: Funktionen und Seiteneffektfreiheit. Funktionen unterstützt Java seit der Einführung von Lambdas, aber das Programmieren ohne Seiteneffekte hat irgendwie den Sprung in die Java-Kultur noch nicht so recht geschafft. Der Artikel stellt dieses Paradigma vor und macht – hoffentlich – Lust darauf.

Java Update 8u60 verfügbar

Oracle hat ein Update für Java 8 veröffentlicht. Neben zahlreichen Bugfixes sind im Release 1.8.0_60-b27 (kurz: 8u60) vor allem für Nashorn und für die Funktionalität des Deployment Rule Sets Weiterentwicklungen enthalten.

Das Schicksal von sun.misc.Unsafe: Oracle diskutiert Alternativen

Nach heftigen Diskussionen über die Zukunft von sun.misc.Unsafe stellte Oracle kürzlich klar, dass die Teile des API, für die bislang keine offizielle Alternative erhältlich ist, auch im JDK 9 verfügbar sein werden. In einem Video vom diesjähringen JVM Language Summit in Santa Clara verrät der Java-Achitekt Mark Reinhold nun, wie Oracles Pläne für sun.misc.Unsafe im Einzelnen aussehen, während Paul Sandoz mögliche Alternativen zum API vorstellt.

Finales Release von RichFaces 4.5.8 verfügbar

Die auf dem quelloffenen Framework Ajax4jsf basierende Komponentenbibliothek RichFaces ermöglicht das Erstellen von Rich-Client-basierten Java-EE-Anwendungen. Neben zahlreichen Bugfixes enthält die finale Version 4.5.8 des JBoss-Projekts auch einige neue Features.

Die Hitliste der Legacy-Sünden

Jeder kennt Systeme mit schlechter Codequalität und Architektur – und die sind schwer änderbar. Aber andere Faktoren sind oft noch viel wichtiger. Was ist mit Tests? Oder dem Releaseprozess?

Erste Referenzimplementierung für CDI 2.0: Weld 3.0.0 Alpha 12

Weld ist eine Implementierung der erstmals im Dezember 2009 vorgelegten Spezifikation für Contexts and Dependency Injection (CDI). Die mittlerweile 12. Alpha-Version von Weld 3.0.0 ist den Entwicklern zufolge der bislang wichtigste Meilenstein auf dem Weg zum finalen Release: Sie stellt eine Referenzimplementierung des Spezifikationsentwurfs Contexts and Dependency Injection for Java 2.0 (EDR1) dar.

Top 20 der Programmiersprachen: Java zieht auf und davon

Das aktuelle TIOBE-Ranking bringt einige Veränderungen in den Top 20 der beliebtesten Programmiersprachen mit sich. Die wichtigste Nachricht aber ist: Java zieht auf und davon. Schon seit längerem an der Spitze des TIOBE-Index, festigt Java den Platz an der Sonne mit 4.29 % Änderungsrate nach oben. C bleibt auf Platz 2 zurück und muss im Gegensatz zum deutlich aufrückenden C++ eine negative Änderungsrate von fast zwei Prozent verkraften.

Beta-Version von NetBeans 8.1 veröffentlicht

Die Beta-Version der quelloffenen Java-IDE NetBeans verfügt von Haus aus über Code-Analyzer und Editoren für die Arbeit mit den neuesten Java 8-Technologien – Java SE 8, Java SE Embedded 8 und Java ME Embedded 8. Darüber hinaus stehen neue Tools für HTML5/JavaScript, insbesondere für Node.js, KnockoutJS und AngularJS, bereit. Verbessert wurde auch der Support von Maven und Java EE mit PrimeFaces sowie von PHP und C/C++.