Java

MongoDB 3.0 – Was ist neu?

Mit dem neuen Major-Release 3.0 von MongoDB werden vor allem nicht-funktionale Anforderungen wie Performance und Storage adressiert. Die wesentlichen Neuerungen, die mit dieser Version auf Sie zukommen, möchte ich Ihnen im Folgenden vorstellen.

Eclipse SCADA Tutorial – Teil 1

Eclipse SCADA ist der Ansatz, einen modularen Baukasten zu schaffen, der es ermöglichen soll, eigene SCADA-(Supervisory-Control-and-Data-Acquisition-)Lösungen zu implementieren. Es bietet dabei eine Reihe von Protokolladaptern, Middleware, um Daten von Geräten zu verarbeiten, einige Module, um Basisfunktionen eines SCADA-Systems abzudecken – wie z. B. Alarms und Events, Aufzeichnung historischer Daten – UI-Komponenten, um HMIs zu erstellen und ein Konfigurationsframework.

„Clojure bietet durch sein sehr einfaches Programmiermodell viel Potential“

Microservices und Clojure: ein Traumpaar? Auf der JAX 2015 werden Silvia Schreier und Philipp Schirmacher zeigen, weshalb sich die JVM-Sprache so gut für das neue Architekturparadigma eignet. In ihrer Session „Microservices mit Clojure“ werden sie die Teilnehmer Schritt für Schritt an Clojure heranführen und an Beispielen demonstrieren, mit welchen Clojure-Bibliotheken sich Herausforderungen in Microservice-Architekturen elegant lösen lassen. Einen kleinen Einblick in das, was die Teilnehmer erwartet, geben sie in folgendem Interview.

Neues Eclipse-Projekt SFCurve: Schnellere Abfragen dank FASS-Kurven

Das Projekt SFCurve, das sich zur Zeit in der Incubator-Phase der Eclipse Foundation befindet, hat seinen Ursprung in den LocationTech-Projekten GeoTrellis and GeoMesa. Beide Projekte hatten bereits Scala-Code für eine leichtere Erstellung und Bearbeitung von Z-Kurven-Indizes, die auf den räumlichen oder raumzeitlichen Eigenschaften von Daten basieren, entwickelt. Da sowohl GeoTrellis als auch GeoMesa ähnlichen Code produzierten, der dieselben Probleme lösen sollte, wurden die Anstrengungen nun in SFCurve gebündelt.

Apache HBase 1.0: „Der Beginn einer neuen Ära“

Nach knapp siebenjähriger Entwicklungszeit steht Apache HBase, die verteilte und skalierbare Open-Source-Implementierung von Googles proprietärem Datenbanksystem BigTable für Apache Hadoop und HDFS, in der Version 1.0 bereit – „der Beginn einer neuen Ära“ für das Projekt, wie es Enis Söztutar, der Release Manager von HBase, beschrieb.

HBase: NoSQL-Lösung mit großer Zukunft

Mit seinen Wurzeln in der Bigtable-Technologie hat sich HBase über die Jahre zur Grundlage vieler Google-Produkte und -Dienste entwickelt. Welche Ideen, Architektur und welches Datenmodell stecken hinter HBase? Wir nehmen die NoSQL-Lösung unter die Lupe.

Apache Lucene und Solr 5.0 erschienen

Mehr als zwei Jahre sind seit der letzten Hauptversion 4.0 der Java-Search-Engine Apache Lucene und des NoSQL-Servers Apache Solr vergangen; vergangenen September erschien die letzte Nebenversion 4.10. Nun erfolgte der langerwartete Release von Version 5.0.

Package Drone wird Eclipse-Projekt

Das Projekt Package Drone ist in die Proposal-Phase der Eclipse Software Foundation eingetreten, d.h. es wird nun nach zusätzlichen Unterstützern und Committern gesucht sowie Feedback eingeholt.

Vaadin 7.4 mit neuer Grid-Komponente

Vor nunmher fast zwei Jahren ist das Web-Framework Vaadin in der siebten Version erschienen. Nachdem sich die bisher erschienenen Nebenversionen auf responsive Layouts, den nativen Support für Internet Explorer 11 und Windows Phone 8.1 sowie die auf der CSS3-Erweiterung basierende Theme Engine „Valo“ (finnisch für „Licht“) konzentrierten, führt Version 7.4 die neue Komponente Grid ein.

Mit Theme-Styling zu modern aussehenden SWT-Anwendungen

Mit der Version 1.1.0 des beliebten Tabellen-/Grid-/Tree-Widgets wurden diverse Fehler behoben und einige neue Features hinzugefügt. Das Besondere an diesem Release ist, dass zum ersten Mal größere Contributions aus der Community dem Projekt hinzugefügt und veröffentlicht wurden. Die größten neuen Features in diesem Release sind ThemeConfigurations, über die das Styling einer NatTable-Instanz an einer Stelle definiert und zur Laufzeit ausgetauscht werden kann, sowie dynamisch berechnete Summenwerte im GroupBy-Feature, Hover-Support und Layer-Kompositionen mit mehreren Viewports. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen und ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung im NatTable-Projekt.

Message Broker Apache ActiveMQ 5.11.1 erschienen

Der freie Message Broker Apache ActiveMQ ist in Version 5.11.1 erschienen. Da Version 5.11.0 erst vor knapp zwei Wochen veröffentlicht wurde, halten sich die Neuerungen des Updates jedoch erwartungsgemäß in Grenzen:

Effective Concurrency

Java bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten mit Nebenläufigkeit (Concurrency) umzugehen. Es steht ein solides Memory Model und eine Vielzahl reifer und mächtiger Bibliotheken zur Verfügung. Doch wie setzt man Concurrency konkret in einem Projekt ein? Welches sind die Aspekte, die zwingend für Concurrency in einem Softwareprojekt sprechen? Und welche Werkzeuge sollte ein Entwickler kennen, um solide Concurrency-Lösungen zu bauen? Fragen an Arno Haase, freiberuflicher Softwareentwickler, Architekt, Coach und Berater, der auch auf dem JavaCodeCamp einen praxisorientierten Workshop zum Thema hält.