Steigende Zahl an Java-Schwachstellen - JAXenter

Steigende Zahl an Java-Schwachstellen

Claudia Fröhling

Glaubt man einer Sicherheits-Analyse des Symantec-Bloggers Greg Ahmad, dann hat sich die Anzahl an Java-Schwachstellen von 2007 auf 2009 mehr als verfünffacht. Java ist als Ziel beliebt, besonders dank seiner Verbreitung und der Plattformunabhängigkeit. Waren 2007 noch 17 Schwachstellen bekannt, hat sich die Zahl 2009 auf 84 erhöht, und für die ersten Monate des Jahres 2010 sind jetzt bereits über 30 Schwachstellen gemeldet worden. Eine Ende dieser Entwicklung sei nicht in Sicht, meint Ahmad:

Considering the popularity of Java, the rise of vulnerabilities in the application, the availability of exploit code, and in-the-wild exploitation of issues, it is likely that we will see more threats that increasingly leverage these issues to compromise vulnerable computers.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.