Gernot Starke auf der JAX 2016

Raten, Schätzen, Zählen, Rechnen: Praktische Tipps zum Umgang mit Unbekanntem

Redaktion JAXenter

Gernot Starke, JAX 2016

Trotz der #noestimates-Bewegung müssen wir dauernd Dinge schätzen, etwa Kosten oder Aufwände. Das macht uns ITlern keinen Spaß, kann jedoch für andere Stakeholder hilfreiche Informationen bzw. Entscheidungsgrundlage liefern. In diesem Session-Video von der JAX 2016 lernen Sie, wie einfache Methodik und etwas Pragmatik zusammen Ihre Schätzaufgaben deutlich vereinfachen können.

Gernot Starke beginnt bei den Grundbegriffen (Schätzgegenstand und -parameter) und zeigt an Beispielen, dass wir häufig „raten“ durch „zählen und rechnen“ ergänzen können. Er klärt die Ziele von Schätzungen und berichtet von einer Menge interessanter und wirtschaftlich sinnvoller Anwendungen von Schätzungen.

Raten, Schätzen, Zählen, Rechnen: Praktische Tipps zum Umgang mit Unbekanntem from JAX TV on Vimeo.

gernot starkeDr. Gernot Starke (innoQ-Fellow), ist Gründer und Maintainer der Open-Source Architekturprojekte arc42 und aim42, (Mit-)Gründer und aktives Mitglied des iSAQB sowie Autor mehrerer Fachbücher. Er unterstützt seit Jahren Kunden bei Entwicklung und Verbesserung von Softwarearchitekturen, u. a. in den Branchen Logistik, Finanzen, Telekommunikation und Automotive. Gernot lebt glücklich verheiratet in Köln.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: