Java-Anwendungen mit Facebook verbinden

Spring Social Facebook 2.0.0 freigegeben

Michael Thomas

© Shutterstock.com/ JaysonPhotography

Wie von den Entwicklern versprochen, wurde nur eine Woche nach Veröffentlichung des ersten Release Candidate die finale Version von Spring Social Facebook 2.0.0 freigegeben. Spring Social Facebook ist eine API-Erweiterung des Spring Frameworks die es ermöglicht, Anwendungen mit dem sozialen Netzwerk zu verbinden.

Da die neue Version 2.3 von Facebooks Graph API einige Breaking Changes mit sich bringt, bestehen auch zwischen dem 1.1.x-Strang und Version 2.0.0 von Spring Social Facebook zahlreiche Breaking Changes. Zudem ändert sich den Entwicklern zufolge auch die Funktionsweise einiger Features. So ist es beispielsweise nicht länger möglich, eine vollständige Liste aller Facebook-Freunde eines Users abzurufen. Statt dessen kann man nur noch eine Liste derjenigen Freunde erhalten, die die eigene App ihrerseits autorisiert haben. Obwohl Spring Social Facebook den Großteil der von der Graph API gebotenen Möglichkeiten abdeckt, steht der Nutzung zahlreicher Endpunkte zudem noch ein Review und eine Zustimmung vonseiten Facebooks entgegen.

Da Facebook Version 1.0 der Graph API zum 30. April einstellt, empfiehlt das Spring-Team einen schnellstmöglichen Umstieg auf Spring Social Facebook 2.0.0. Alle Änderungen, die die neue Version mit sich bringt, können auf der Jira-Seite des Projekts eingesehen werden.

Aufmacherbild: Facebook notifications of friend request, message and notification on a smart phone von Shutterstock.com / Urheberrecht: JaysonPhotography

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: