Standardmäßig sicherer

Spring Security 4.0.0 mit WebSocket-Support

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Pavel Ignatov

Das Sicherheitsframework Spring Security liegt ab sofort in Version 4.0.0 vor.

Die Highlights der neuen Hauptversion sind die nun enthaltene Unterstützung von Springs WebSocket-Support sowie die Integration von Spring Data: Von jetzt an ist es möglich, mithilfe der Spring Expression Language (SpEL) innerhalb von Queries auf den aktuellen User Bezug zu nehmen.

Zusätzlich wurde mit Spring Security 4.0.0 der Test-Support hinzugefügt, der das Schreiben von Tests mit Spring Security-Anwendungen erleichtern soll. Außerdem wurden Maßnahmen ergriffen um Spring Security standardmäßig sicherer zu machen und Informationsverluste zu minimieren. Zudem wurden mittlerweile veraltete APIs entfernt.

Alle weiteren der mehr als 175 Bugfixes und Neuerungen können der entsprechenden JIRA-Seite entnommen werden.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: