Spring Roo 1.2 verfügbar

Hartmut Schlosser

Das Spring-Roo-Projektteam hat die Version 1.2 ihres Rapid Application Development Tools fertig gestellt. Support für GWT, JSF/PrimeFaces Scaffolding und Multi-schema Datenbank-Reverse-Engineering gehören zum aktuellen Feature-Set. Neu ist auch das Lizenzmodell: Nicht mehr die GPL sondern die Apache Software Licence 2 kommt zum Einsatz. Grund sind Wünsche aus der Community, Roo flexibler in kommerziellen und nicht-kommerziellen Projekten einsetzen zu können.

Spring Roo ist ein Rapid Application Development Framework aus dem Hause SpringSource. Mittels eines Convention-over-Configuration Ansatzes können Java-basierte Enterprise-Anwendungen geschrieben werden, die von gängigen Technologien wie Spring, JPA, JSP, Maven und AspectJ Gebrauch machen.

Spring Roo 1.2 steht auf der Projektseite zum kostenfreien Download bereit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.