Scala 2.10.0 kippt Java-1.5-Support

Hartmut Schlosser

Das Scala-Team hat bekannt gegeben, dass Scala 2.10.0 voraussichtlich nicht mehr länger Bytecode-kompatibel zu Java 1.5 sein wird. Einerseits habe Java 5 bereits das Ende seines Lebenszyklus erreicht und werde nicht mehr offiziell unterstützt. Andererseits litten Scalas aktuelle Concurrency-Bibliotheken (Parallel Collections, scala.concurrent und Actors) unter der limitierten Concurrency-Unterstützung in Java 1.5, schreibt Vojin Jovanov auf der scala-language-Google-Gruppe.

Generell werde durch den Java-1.5-Support die Scala Build- und Testsuite verkompliziert. Als weiterer Grund wird angegeben, dass Unternehmen, die große Java-5-Code-Basen bei sich im Einsatz haben, in der näheren Zukunft ohnehin kaum auf Scala 2.10.0 wechseln werden.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.