SAP veröffentlicht Hadoop Big Data Bundle

Judith Lungstraß

Nutzten Unternehmen für ihre Data-Warehousing-Strategien bisher vornehmlich traditionelle Datenbanken, stoßen diese mittlerweile durch die wachsenden Datenmengen immer häufiger an ihre Grenzen. Big Data ist das Stichwort und Hadoop die weit verbreitete Lösung. Die Schwierigkeit liegt nun nur noch darin, das Framework in vorhandene Analyse- und Data-Warehousing-Umgebungen zu integrieren.

An dieser Stelle möchte sich nun SAP ins Spiel bringen. Der deutsche Softwareriese verspricht mit dem kürzlich angekündigten Big Data Bundle eine umfassende Data-Warehousing-Strategie im Zusammenspiel mit den Hadoop-Anbietern Cloudera, Hitachi Data Systems, Hortonworks, HP und IBM. Das Paket soll den Echtzeiteinblick in enorme Datenmengen aus verschiedenen Quellen ermöglichen.

Folgende Lösungen sind sowohl im Bundle als auch einzeln erhältlich:

  • die Datenbank von SAP HANA
  • der Analyseserver SAP Sybase IQ, eine spaltenorientierte Enterprise-Data-Warehouse-Datenbank
  • die Software SAP Data Integrator
  • die Suite SAP BusinessObjects BI
Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.