RIA-Framework Jspresso in neuer Version

Hartmut Schlosser

Das RIA-Framework Jspresso ist in Version 3.5 erschienen. Jspresso ist ein Java/Flex/JavaScript-RIA-Framework zur Entwicklung von verteilten N-tier-Anwendungen, das Server-seitig über eine Servlet/Spring/Hibernate-Architektur verfügt, die um Multi-Channel-Oberflächen auf Basis von Flex, qooxdoo, WingS, ULC und Swing ergänzt werden kann.

Die aktuelle Version von Jspresso soll u.a. eine neue Groovy-basierte DSL zur Beschreibung der Applikationsschichten, einen Ajax-UI-Channel auf Basis des qooxdoo-JavaScript-Frameworks und ein neues Eclipse-Plug-in zur Einbindung in die Eclipse-Entwicklungumgebung enthalten.

Jspresso steht unter der LGPL-Lizenz und kann auf der Projektseite kostenfrei bezogen werden. Erste Einblicke in das Framework bietet unten stehender Screencast.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.