Querydsl 3.4.1 unterstützt SQL-Datenbank Firebird

Redaktion JAXenter

Das quelloffene Framework Querydsl steht in Version 3.4.1 bereit. Darin wurde das Spring-Bundlor-Plug-in durch ein Maven-Bundle-Plug-in ersetzt. Die Abhängigkeit von der Bytecode-Bibliothek cglib im Querydsl-Core ist nun außerdem optional.

Im SQL-Modul ist Unterstützung für die Datenbank Firebird hinzugekommen. Auch die Fehlerbehebungen für dieses Release beteffen vorwiegend das SQL-Modul. Sie lassen sich in den Release Notes nachvollziehen. Die Downloads stehen auf der GitHub-Seite des Projekts zur Verfügung.

Das Open-Source-Framework Querydsl ermöglicht es, typsichere SQL-ähnliche Abfragen in Java zu schreiben, die deutlich leserlicher als der JPA-Standard sind. Es zielt auf unterschiedliche Backends ab, z. B. JPA, MongoDB oder SQL. Seit dem 3.3.3-Release, das Anfang Mai erfolgte, unterstützt Querydsl das neue Java 8 Date/Time API. Eine Einführung in Querydsl geben Lars Röwekamp und Arne Limburg in ihrer Kolumne EnterpriseTales

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: