Suche

Projekt Waterloo: Java-basierte Scientific Graphics Library

Hartmut Schlosser

Im Projekt Waterloo entsteht derzeit ein Java-Package für wissenschaftliche Grafiken. Enthalten sind in Java geschriebene Module für den Einsatz auf Windows-, Mac-OS- und Linux-Systemen. Waterloo-Komponenten sind Swing-Komponenten und lassen sich problemlos mit anderen Swing-Elementen kombinieren.

Drittpartei-Pakete ähnlichen Kalibers wie MATLAB, die Statistik-Programmierumgebung R oder SciLab können eingebunden werden. Über aktive Oberflächen lassen sich Grafiken editieren und exportieren. Support gibt es auch für das Exportieren von Vektor-Grafiken, etwa in den Formaten SVG, PDF, Postscript und EPS.

Optional stehen auch Module für die Groovy-Programmiersprache bereit. Hier sind ein Stand-Alone-Graph-Explorer und eine statische Library mit von der Partie, mit der Java Packages einfacher von Drittpartei-Code aus aufgerufen werden können. Waterloo unterstützt neben den genannten Sprachen auch Scala.

Waterloo ist aktuell in der Version 1.1 erschienen, die unter der GNU Library or Lesser General Public License version 3.0 (LGPLv3) verteilt wird. Der Quellcode steht auf SourceForge zur Verfügung.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.