Suche
TIOBE, PYPYL und Co.

Programmiersprachen-Rankings im Februar: Java hält sich wacker

Michael Thomas

© Shutterstock.com/ frank_peters

Seit Ende 2014 kämpfte sich Java langsam aber sicher zurück an die Spitze des TIOBE-Rankings: Im April 2015 konnte die objektorientierte Programmiersprache C vom Thron der populärsten Programmiersprache stoßen und in der Folge erstmals seit Bestehen des Indexes den Titel „Sprache des Jahres“ abstauben. Nun scheint sich der Aufwärtstrend – zumindest kurzfristig – etwas abzuschwächen.

Mit einem leichten Rückgang des prozentualen Anteils um 0,32 % bleibt Javas Platzierung im Vergleich zum Vormonat praktisch unverändert. Auch die Ränge 2 bis 7 im TIOBE-Index werden von den selben Kandidaten wie im Januar eingenommen. Erst auf den hinteren Plätzen gibt es etwas Bewegung: So verdrängt Perl (im letzten Monat noch Rang 11) JavaScript von Platz 8, das sich nunmehr mit Platz 9 zufrieden geben muss. Des Weiteren rutscht Assembly Language (im Januar auf Platz 9) auf Platz 13 ab; das Sorgenkind Objective-C hingegen kann einige Ränge gut machen und kämpft sich auf Platz 14 zurück (Januar: Platz 18).

TIOBE Index Februar 2016, Quelle: http://www.tiobe.com/index.php/content/paperinfo/tpci/index.html

TIOBE Index Februar 2016, Quelle: http://www.tiobe.com/index.php/content/paperinfo/tpci/index.html

Auch auf PYPYL (Popularity of Programming Language Index) kann Java seine Spitzenposition verteidigen und im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht zulegen (+0,3 %). Python kann mit + 1,2 % zwar ein deutlich stärkeres Wachstum verzeichnen als alle anderen im Ranking vertretenen Sprachen, ist mit einem Gesamtanteil von 11,9 % nach wie vor jedoch keine Gefahr für Java (24,2 %).

PYPYL-Index Februar 2016, Quelle: http://pypl.github.io/PYPL.html

PYPYL-Index Februar 2016, Quelle: http://pypl.github.io/PYPL.html

Eine Neuauflage des RedMonk Programming Language Rankings lässt leider nach wie vor auf sich warten; die letzte verfügbare Ausgabe vom Juni 2015 sah JavaScript knapp vor Java, dicht gefolgt von PHP, Python, C# und C++. Auch auf Trendy Skills, das die von Arbeitgebern besonders gesuchten Sprachfähigkeiten analysiert, hat JavaScript im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Java aktuell leicht die Nase vorn.

Trendy Skills Februar 2016, Quelle: http://trendyskills.com/

Trendy Skills Februar 2016, Quelle: http://trendyskills.com/

Aufmacherbild: compass with a trend icon von shutterstock.com / Urheberrecht: frank_peters

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.