So wurde abgestimmt!

Programmiersprache 2019: So haben Sie abgestimmt!

Katharina Degenmann

© Shutterstock / tomertu

Genug der Rückblicke, genug der Trend-Prognosen für 2019! Wir machten es konkret und haben Sie nach ihren Vorsätzen für 2019 befragt. Genauer gesagt, welche Programmiersprache für Sie 2019 relevant sein wird. Nun ist die Umfrage beendet und eine Programmiersprache geht als klarer Sieger hervor.

Insgesamt 961 Personen haben uns ihre bevorzugte Programmiersprache verraten und abgestimmt. Platz eins geht an eine Java-Version. Mit insgesamt 496 Stimmen gewinnt Java 11 das Ranking der Programmiersprachen. Silber geht mit ziemlichem Abstand und 355 Stimmen an JavaScript. Python erhält mit 297 Stimmen die Bronzemedaille.

Frege hingegen bildet mit gerade mal sieben Stimmen das Schlusslicht der Tabelle. Auch Ada (9 Stimmen) und Lua (11 Stimmen) scheinen nicht im Fokus der Teilnehmer zu liegen.

Die aktuellen Programmiersprachen-Rankings

Ähnliche Ergebnisse wie unser Quickvote zeigen auch andere Sprach-Rankings. So hat kürzlich die niederländische Softwarefirma TIOBE ihren aktuellen TIOBE Programming Community Index vorgestellt. In diesem Ranking geht Java als Gewinner hervor, wobei nicht zwischen den einzelnen Versionen unterschieden wird. Auf dem zweiten Platz folgt die Programmiersprache C, Platz drei geht an Python.

Auch im Jahr 2018 lag Java im Gesamt-Ranking auf dem ersten Platz. Anschließend folgten C und C++. Allerdings weist Python mit 3,62 % für das Jahr 2018  den höchsten Zuwachs aus und wurde daher zur Programmiersprache des Jahres 2018 gekrönt. Die prozentuale Zunahme der Suchanfragen zu Python ist somit höher als für Visual Basic .NET, Java und C, den letztjährigen Gewinner.

Laut PYPL, dem PopularitY of Programming Language Index, ist Python die beliebteste Programmiersprache im Januar 2019. Die Silbermedaille geht an Java, während JavaScript den dritten Platz belegt.

2018 sah das PYPL-Ranking noch etwas anderes. Im vergangenen Jahr (März) wurde Java zum Gewinner gekürt. Platz zwei räumte der diesjährige Gewinner Python ab. Platz drei war auch im letzten Jahr in den Händen von JavaScript.

 

Trotz unterschiedlicher Methoden der Auswertung geht Java als Gewinner bei zwei von drei Rankings hervor. Nichtsdestotrotz scheint Python auf dem Vormarsch zu sein und auch JavaScript erfreut sich allgemeiner Beliebtheit.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Programmiersprache 2019: So haben Sie abgestimmt!"

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Grummel
Gast

Och bitte, Leute, lest doch eure Texte mal Korrektur!

Javascript silber mit 354, nichr 254. Und die Programmiersprache heißt Ada, nicht Eda.

Dominik Mohilo
Mitglied

Hallo Grummel,

vielen Dank für die sachdienlichen Hinweise, habe ich korrigiert 🙂

Liebe Grüße,
Dominik

Endo
Gast

Ein Magazin mit Fokus auf Java-Programmierung macht unter seinen Besuchern eine Umfrage zur beliebtesten Programmiersprache und – oh Wunder – Java geht als Gewinner hervor.

*kopfkratz*

Hab ich hier irgend was nicht mit bekommen oder macht das alles keinen Sinn?

Dominik Mohilo
Mitglied

Hallo Endo,

der Fokus auf JAXenter liegt sicher auf dem Java-Universum. Allerdings ist in den letzten Jahren die Community unserer Leser stetig gewachsen und wir haben das Portfolio entsprechend erweitert. Beiträge zu JavaScript, TypeScript, diversen JVM-Sprachen und etwa insbesondere Go sind keine Seltenheit mehr. JAXenter ist definitiv die Online-Heimat des Java Magazins, aber JAXenter ist nicht ausschließlich das Java-Magazin-Portal 😉

Liebe Grüße,
Dominik