Parallel Computing: JPPF 2.1.1 ist da

Claudia Fröhling

Die Grid-Computing-Plattform JPPF (Java Parallel Processing Framework) ist in Version 2.1.1 erschienen, die Version dient allein dazu, einen kritischen Bug für Unix-User zu lösen. JPPF ist ein Open Source verfügbares Framework, das Anwendungen in kleine Teile aufteilt, die dann gleichzeitig auf unterschiedlichen Maschinen ausgeführt werden, um die Bearbeitungszeit zu verringern. Mehr Informationen bietet die Projektseite.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.