Suche

JAXenter

Aktuelles

DevOps – Was ist wirklich drin für Ops?

Hin und wieder macht es den Eindruck, als seien die Operators in DevOps die Bürger zweiter Klasse. Devs first, Ops last scheint das gängige Motto zu sein.In seiner Session auf der DevOpsCon 2017 in Berlin spricht Martin Gutenbrunner, Tech Lead for Microservices & Azure im Dynatrace Innovation Lab, über DevOps aus Sicht der Operators.

„Das Aufbrechen eines Monolithen in Microservices ist keine triviale Aufgabe“

In vielen Unternehmen und Projekten setzt man heutzutage nicht mehr auf monoloithische Architekturen, sondern auf Microservices. Im Interview spricht Sascha Möllering, Solutions Architect bei der Amazon Web Services Germany GmbH, über die Wanderung von Microservices-Architekturen in die Cloud, Best Practices beim Erstellen von Microservices und darüber, warum sich Docker und Serverless so gut für eine kleinteiligere Architektur eignen.

JEP 102 & JEP 269: API-Erweiterungen für Java 9

Das kürzlich erschienene Java 9 besteht aus mehr als nur Modulen und dem Projekt Jigsaw. Über 90 sogenannte JEPs (JDK Enhancement Proposals) sind Teil von Version 9 des Java Development Kits. Im zweiten Teil seiner Serie zu Java 9 stellt Michael Inden, Oracle-zertifizierter Java-Entwickler, einige mit JDK 9 eingeführte API-Erweiterungen vor.

So könnte der Zeitplan für JDK 18.3 aussehen

Mark Reinhold, Chief Architect der Java-Plattform bei Oracle, hat einen möglichen Zeitplan für JDK 18.3 vorgelegt. Die Definitionen der Meilensteine bleiben dabei die gleichen wie bei JDK 8, aber es wird keinen Meilenstein „Feature complete“ geben.

Luck – Die perfekte Programmiersprache für Freitag, den 13.

Freitag, der 13. – ein Tag, an dem alles schief läuft. So jedenfalls will es der Volks- und Aberglaube. Viele bleiben daher heute lieber gleich daheim und interpretieren in jedes kleine Missgeschick eine datumsbezogene Ursache. Für Entwickler, die ein kleines bisschen Glück brauchen, haben wir daher eine klare Empfehlung: Die Programmiersprache Luck.

Auf dem Weg zu Angular 5: Letzte Testphase eingeläutet

Wie angekündigt, setzt das Team von Angular die Entwicklung des Frameworks nach dem Schema der semantischen Versionierung fort. Auch Angular 4.4.5, das derzeit aktuellste Release des Angular 4 Releasezyklus‘, brachte wie der Vorgänger nur noch ein paar Bugfixes mit sich. Die letzte Testphase für Angular 5 geht unterdessen mit der Veröffentlichung zweier neuer Release Candidates weiter. Enthalten sind Verbesserungen der Performanz und natürlich Bugfixes.

Java 9 Release: „Jigsaw liefert den dringend benötigten Sicherheitsgurt für Java“

Oracle veröffentlichte vor Kurzem nach langen Jahren des Wartens endlich Java 9. Obwohl über 150 neue Features inbegriffen sind, redet die Community vor allem über ein ganz bestimmtes: Project Jigsaw, das Modulsystem für die Java-Plattform. Marcus Biel, Software Craftsman, CleanCode Evangelist und Mitglied des JCP, spricht im Interview mit uns über die Features, die ihm in Java 9 am besten gefallen und welche er nach wie vor schmerzlich vermisst. Auch auf die Frage, wie er das geplante Schema für die zukünftigen Versionsnummern von Java findet, gibt er Antwort.

Der Praxischeck: Pipeline as Code mit Jenkins 2

Das Major-Release von Jenkins im April 2016 machte die Entwicklung von Delivery-Pipelines zur Kernfunktion. Pipelines lassen sich jetzt als Code implementieren, um die Automatisierung der Strecke vom Commit bis ins Produktionssystem besser zu unterstützen. Anfang dieses Jahres sind weitere Neuerungen erschienen, die die Funktionalität ausbauen: eine deklarative Pipelinesyntax und eine moderne Oberfläche, das Blue Ocean UI. Wir beleuchten die neuen Möglichkeiten zur Pipelineentwicklung genauer und berichten, wie sie sich in der Praxis bewähren.

Statusmeldung aus dem Github-Universum

In einer der größten Metropolen der Welt, in Shanghai, leben 24 Millionen Menschen. In den letzten 12 Monaten haben sich in der GitHub Community genauso viele Entwickler getummelt. Auf der GitHub Universe stellte die Plattform unter anderem die Zahlen ihres diesjährigen Status of the Octoverse Reports vor. Seit September 2016 konnte GitHub beispielsweise 6,7 Millionen neue User begrüßen.

JUnit 5: So bastelt man seine eigene Test-Engine

JUnit 5 ist nicht nur der offizielle Nachfolger von JUnit, sondern stellt darüber hinaus eine Plattform zur Verfügung, in die sich andere Testframeworks einklinken können und dadurch automatisch den Support von IDEs und Build-Werkzeugen erben. In ihrer Session von der JAX 2017 stellen Johannes Link und Matthias Merdes diesen ungewöhnlichen Aspekt von JUnit 5 anhand unterschiedlicher Beispiele vor.

Wie man NetBeans für Java 9 fit macht

Sollte man jetzt, wo Java 9 und damit das zugehörige Java Development Kit in der aktuellen Version erschienen ist, bei NetBeans bleiben oder auf eine andere IDE umsatteln? Immerhin befindet sich die Entwicklungsumgebung noch im Inkubator der Apache Software Foundation. Da NetBeans 8.2 das JDK 9 nicht unterstützt, gilt es für Entwickler, einige Entscheidungen zu treffen, wenn sie Java 9 nutzen wollen.