JAXenter

Aktuelles

Public, Private & Hybrid Cloud vs. Bare-Metal-Server: „Beide Ansätze haben Stärken und Schwächen“

Die Cloud ist in aller Munde. Doch bedeutet das auch, dass keiner mehr auf Bare-Metal-Server setzt? Wie sieht es mit der Sicherheit aus und wer verdient eigentlich an der Cloud? Umashankar Lakshmipathy, Senior Vice President and Regional Head – EMEA, Cloud, Infrastructure and Security Services bei Infosys, gibt auf diese Fragen im Interview Antworten. Er erklärt zudem, welche Lösung sich für welche Arten von Anwendungen am besten eignen und wie Serverless Computing die Softwarewelt in Zukunft beeinflussen wird.

Classic Games Reloaded: Neuronale Netzwerke im Bann der Gravitation

Die Durchführung von ballistischen Berechnungen, orbitalen Flugmanövern und die Handhabung der Flugkontrolle von autonom landenden Raumfahrzeugen sind Herausforderungen, die uns mitnichten nur im Rahmen von Computerspielen begegnen. Im heutigen Artikel werden wir uns anschauen, wie sich verhältnismäßig einfach aufgebaute neuronale Netzwerke bei der Bewältigung der besagten Probleme schlagen, was in Anbetracht ihres Stellenwerts gleich doppelt interessant sein dürfte.

Die Neuerfindung des Network Operations Center

Mit der zweiten Welle und dem aktuellen Lockdown light stranden erneut viele IT-Mitarbeiter im Home Office und fühlen sich etwas abgeschnitten von Arbeit und den Kollegen. Gleichzeitig machen immer mehr Unternehmen die virtuelle Zusammenarbeit zum festen Bestandteil ihres Betriebs. Wie das technisch funktionieren kann und welche Rolle das Network Operations Center dabei spielt, erklärt Steve Barrett, Vice President EMEA bei PagerDuty.

Das Persistenzmodell von Pulsar: Einführung in Apache Pulsar – Teil 2

Egal, ob es sich um ein Event-getriebenes System oder um die Verteilung von Massendaten handelt: Robuste, performante und skalierfähige Datenhaltung ist für eine hochperformante Messaging-Lösung von elementarer Bedeutung. Im zweiten Teil unserer Artikelreihe zum Thema Apache Pulsar möchten wir daher unser Augenmerk auf das Persistenzmodell legen, das Pulsar mit Hilfe von Apache BookKeeper zur Verfügung stellt, und die grundlegenden Konzepte sowie einige mögliche Anwendungsfälle und Beispiele vorstellen.

GitHub Container Registry: Container Images schneller finden

Die Entwickler-Community nutzt Container-Technologien mehr denn je zuvor. Damit der Überblick nicht verloren geht und die Anwendungen einfach installierbar bleiben, ist es sinnvoll, eine Paketverwaltung zu verwenden. Ist eine Container Registry direkt mit den Repositorys integriert, können Entwickler-Teams ihre Container-Images sinnvoll verwalten.

Web Components API: Mach’s dir nicht so schwer!

Die Enterprise-Welt ist geprägt von webbasierten Formularanwendungen. Wenn man sich dann überlegt, mehrfach in unterschiedlichen Anwendungen die gleichen UI-Komponenten zu verwenden, ist der Einsatz von Framework-agnostischen Web Components als technische Grundlage naheliegend. Web Components ermöglichen eine einfache Wiederverwendung und Integration, doch es lauern auch ein paar Stolpersteine, die es zu vermeiden gilt.