Orion 0.5 M2 verfügbar

Hartmut Schlosser

Die Browser IDE Orion wurde um neue Features ergänzt, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern sollen. Im aktuellen Meilenstein 2 Release von Orion 0.5 haben zahlreiche Seiten ein Facelift erhalten. Eine neue Log-in Seite wurde integriert, der Navigator überarbeitet und eine Konsole umgesetzt, mit der sich gängige Funktionen wie Code-Vervollständigung, Datei-Verwaltung und Editoren-Auswahl steuern lassen. Ferner wurde Orion für die Internationalisierung vorbereitet, indem alle englischen Strings externalisiert wurden. Länderspezifische Sprachversionen können über das Eclipse-Babel-Projekt erstellt werden.

Orion kommt nun im Paket mit Solr/Lucene 3.5. Ein experimentelles Plug-in erlaubt es, mit Orion Dateien in einem HTML5 File-System zu editieren. Damit kommt man dem erklärten Ziel näher, Orion auch für den Offline-Betrieb fit zu machen.

Orion 0.5 M2 kann auf der Eclipse-Download-Seite kostenfrei heruntrgeladen werden. Eine Webvariante steht unter http://orionhub.org/ bereit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.