Suche
GitHub wants YOU!

GitHub lädt Entwickler zum Open-Source-Friday ein

Jane Elizabeth

© Shutterstock / Amar

Open Source regiert die Welt – zumindest was die Tech-Branche angeht. Gleichzeitig ist es jedoch manchmal schwer zu wissen, wo man am besten anfangen sollte oder wo die eigenen Talente am nötigsten gebraucht werden. Laut GitHub ist es höchste Zeit, der Community etwas zurück zu geben und sich mit seinem Können einzubringen. Und dafür wird der Einstieg einfacher als je zuvor gestaltet.

Zeit, mit anzupacken

GitHubs Leidenschaft für alles rund um das Thema Open Source ist wohlbekannt. GitHub hat zahlreiche Open Source Guides geschaffen, die Mitarbeiterverträge so überarbeitet, dass die Entwickler das Urheberrecht über ihre Projekte behalten können und eine Umfrage über die Open-Source Community durchgeführt. Entwickler bei GitHub werden ermutigt, mindestens einen Freitag im Monat an Open-Source Projekten zu arbeiten. Und jetzt will GitHub, dass auch Sie dabei mitmachen:

Open-Source Friday Werbegrafik

Beim Open Source Friday handelt es sich um ein durchstrukturiertes Programm, das es Entwicklern erleichtern soll, an Open-Source-Projekten zu arbeiten. Dabei handelt es sich um mehr als Freiwilligendienst; es ist eine Investition. Wie oft nutzen wir alle schließlich Open-Source-Produkte? Sie sind für unser tägliches Leben im Internet quasi unabdingbar.

GitHub hofft, dass sich weite Teile der Tech-Branche der Idee anschließen und jeden Freitag ein paar Stunden für Open-Source-Projekte öffnen. Wie GitHub selbst sagt, kann die Mitarbeit an Open-Source-Projekten mehr sein als schlichtes Bugfixing. Open-Source-Projekte brauchen häufig Hilfe bei z.B.:

  • Eventplanung
  • Layout- / Navigationsdesign
  • Dokumentationserstellung
  • Code-Reviewing
  • dem beibehalten der Projektordnung

Aber natürlich geht es vielen von uns nur um den Code. Und es gibt auch diesbezüglich viele Möglichkeiten, wie Entwickler beitragen können. Es gibt nämlich eine ganze Reihe verschiedener Optionen für Entwickler, um Projekte in Not zu finden und ihnen zu helfen:

Die Richtlinien von GitHub enthalten einige sehr relevante Abschnitte darüber, wie Entwickler neue Projekte finden können, checken können, ob diese Projekte Mitarbeiten akzeptieren, und sicherstellen können, dass ihre Beiträge schlussendlich auch akzeptiert werden. Ob Sie ein Open-Source-Jedi sind oder erst damit anfangen, an „fremden“ Projekten mitzuarbeiten – ich empfehle dringend dort vorbeizuschauen und sich im Vorfeld über Projektmitarbeit einzulesen. Es ist besser, erst das Wasser zu testen, bevor man zu tief eintaucht, nicht wahr?

Am Ende geht es GitHub mit ihrem Open-Source Friday darum, Entwickler zur Mitarbeit anzuregen und die Open-Source-Community zu vergrößern. Also besuchen Sie die GitHub-Homepage und werden Sie Teil des Ganzen!

Geschrieben von
Jane Elizabeth
Jane Elizabeth
Jane Elizabeth ist eine Redaktionsassistentin für JAXenter.com
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.