Neues WebSocket-Plug-in für Grails-Anwendungen

Claudia Fröhling

Das Spring Framework 4.0 soll bald verfügbar sein – eines der vielen Features des Enterprise-Frameworks ist der WebSocket-Support, also die Unterstützung des auf TCP-basierenden Netzwerkprotokolls für die bidirektionale Verbindung zwischen Webanwendungen und Web-Servern.

Um den in Spring 4 verfügbaren WebSocket-Support zukünftig für Grails-Anwendungen verfügbar zu machen, ist auf GitHub ein neues Plug-in in der Entwicklung. Es zielt auf Grails 2.4 oder höher ab, da diese Versionen des Web-Frameworks Spring 4 unterstützen. Derzeit funktioniert nur das Grails-Tomcat-8-Plug-in mit dem neuen WebSocket-Plug-in, das im Grails-Plugin-Repository verfügbar ist.

Wichtig ist, dass noch keine stabile Version des Projekts verfügbar ist, dass sich das Plug-in also noch in der Entwicklung befindet. Es macht aber schon Lust auf die zukünftige Entwicklung mit den neuen Enterprise- und Web-Technologien der Java-Welt.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.