Automation

Neues Test-Framework für Swing- und JavaFX-Anwendungen

Claudia Fröhling
©shutterstock.com/ronstik
Preis

kostenfrei

Version

1.0

Hersteller

Renato Athaydes

Lizenz

Open Source

Preis

kostenfrei

Download
Link

Automation heißt ein kleines Framework, das beim Testen von Swing- und JavaFX-Anwendungen helfen soll. Aktuell ist die erste Version des auf GitHub gehosteten Open-Source-Projekts verfügbar. Automation-Entwickler Renato Athaydes erklärt, dass Automation in erster Linie für Tester geschrieben wurde, dass also nur wenige Programmierkenntnisse notwendig sind, um mit dem Framework arbeiten zu können. Dabei scheint Automation momentan noch nicht für das frisch erschienene JavaFX 8 verfügbar zu sein. Genutzt werden kann das Framework entweder über ein Groovy-Script oder über Frameworks wie JUnit. Mehr Informationen bietet die Projektseite.

Wer reine JavaFX-Anwendungen testen möchte, dem empfiehlt Renato übrigens TestFX. Das Open-Source-Projekt aus dem Hause SmartBear ermöglicht das Schreiben von JUnit-Tests für JavaFX-Elemente. Wir werden nächsten Monat im großen JavaFX-Schwerpunkt des Java Magazins auch auf TestFX eingehen. Vorab empfehlen wir den Artikel von Sven Ruppert hier auf JAXenter.

Aufmacherbild: designer drawing website development wireframe von Shutterstock / Urheberrecht: ronstik

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: