Neuer JDK 9-Zeitplan veröffentlicht

Ein halbes Jahr Aufschub dank Jigsaw: Das sind die neuen Release-Daten für Java 9

Michael Thomas

© Shutterstock.com/graletta

Anfang Dezember ließ der Chefarchitekt der Java-Plattform, Mark Reinhold, auf der OpenJDK-Mailingliste verlauten, dass der ursprünglich geplante Release-Termin von Java 9 nicht eingehalten werden könne. Als Grund nannte Reinhold, dass die im Rahmen des Projekts „Jigsaw“ vorangetriebene JDK-Modularisierung mehr Zeit für Stabilisierung und Feinschliff benötige. Nun wurde, ebenfalls auf der OpenJDK-Mailingliste, ein aktualisierter Zeitplan veröffentlicht.

Im Zuge der Ankündigung wurden zwei bereits zuvor im Raum stehende Termine bestätigt: Der Feature-komplette Meilenstein soll demnach am 26. Mai 2016 veröffentlicht, der GA(General Availability)-Status am 23. März 2017 erreicht werden.

Lesen Sie auch: Java 9 Release verschoben: Warum Jigsaw noch nicht fertig ist

Abgesehen von diesen – den aktuellen Informationen zufolge als final zu betrachtenden – Terminen wurden auch weitere Zwischenschritte hin zum finalen Release des JDK 9 bekannt gegeben:

  • 11.08.2016: Alle Testläufe beendet
  • 01.09.2016: Start des Rampdown
  • 20.10.2016: Zero Bug Bounce
  • 01.12.2016: Phase 2 des Rampdown

Wie Reinhold klar stellt, sind diese Meilensteine bislang noch nicht final; bis einschließlich Mittwoch, den 16. Dezember 2015 (23:30 UTC) können Sie diskutiert bzw. Einwände gegen sie erhoben werden.

Lesen Sie auch: Beenden wir Jigsaw – und veröffentlichen wir Java 9!

Aufmacherbild: Miniature clock showing 9 am on open agenda von Shutterstock.com / Urheberrecht: graletta

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: