Neue Version von GUIdancer und Jubula bietet Integration mit ALM-Tools

Selim Baykara

Version 7.1 der Testtools GUIdancer und Jubula wurde veröffentlicht. Neu ist, dass Testergebnisse nun in externe Tools zum Application Lifecycle Management, z. B. Jira oder Bugzilla, integriert werden können.

In einem Blogartikel erläutert Entwicklerin Alexandra Schladebeck die Neuerungen. So sei es bisher nur möglich gewesen, die Ergebnisse der Softwaretests in Form von HTML-Dateien oder direkt in einer integrierten Testumgebung auszugeben. Von Benutzerseite sei deswegen immer wieder die Frage aufgekommen, ob man nicht eine direktere Verknüpfung mit externen Tools anbieten könne.

Mit der neuen Version ist genau dies nun möglich. Tester, die neben GUIdancer zusätzliche Tools zum Application Lifecycle Management verwenden, können die Testergebnisse nun unmittelbar weiterleiten. Damit entfällt umständliches Eintragen der Ergebnisse per Hand. Zudem können auch Teammitglieder, die nicht direkt mit den Einzelheiten des Testvorgangs vertraut sind, informierte Entscheidungen treffen.

GUIdancer und Jubula sind Tools, die das Softwaretesting erleichtern, indem sie automatisiert Testergebnisse erzeugen. Jubula ist ein Eclipse-Projekt, das von der Bredex GmbH vorangetrieben wird. Es bildet die Grundlage für das Zwillings-Tool GUIdancer, das ebenfalls von Bredex entwickelt wird. Seit dem Kepler Simultaneous Release vergangenen Juni sind die Standalone-Versionen der Tools feature-identisch.

Downloads stehen auf der Eclipse-Seite bzw. unter http://testing.bredex.de zur Verfügung.

Geschrieben von
Selim Baykara
Selim Baykara
Selim Baykara studiert Anglistik, Amerikanistik und Soziologie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.