MQTT trifft JavaFX: MQTT.fx 0.0.10 erschienen

Redaktion JAXenter

Die Arbeit an MQTT.fx, dem JavaFX-basierten GUI-Tool für das IoT-/M2M-Protokoll MQTT, macht Fortschritte. Seit einigen Tagen steht Version 0.0.10 zur Verfügung. Ab sofort wird das Update 20 des Java Developement Kit (8u20) unterstützt.

Neu in Version 0.0.10 ist ein MQTT Message Clipboard, auf das sich u. a. auch die Payloads von Nachrichten kopieren lassen. Unter „Publish“ bzw. „Subscribe“ lassen sich  links neben dem Quality-of-Service-Level-Dropdownmenü Topiclisten bzw. erhaltene Nachrichten löschen. Im Dropdownmenü in der linken oberen Ecke kann der bevorzugte MQTT-Broker ausgewählt werden, z. B. Mosquitto. Der volle Funktionumfang des Clipboards wird in folgendem Video demonstriert:

 

Zudem wurde an der Logging-Funktionalität (mqtttfx.log) gearbeitet. Third-Party-Libraries wie ControlsFX wurden auf den neuesten Stand gebracht.

Downloads befinden sich auf der Projektseite. Wer mehr über MQTT.fx erfahren möchte: Der Entwickler des Tools, Jens Deters, hat seine Desktopanwendung in einem ausführlichen JAXenter-Artikel vorgestellt.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: