Mirantis OpenStack 7.0 mit Fokus auf bessere Stabilität

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Maksim Kabakou

Das Pure-Play-OpenStack-Unternehmen Mirantis hat die Veröffentlichung der siebten Hauptversion von Mirantis OpenStack bekannt gegeben. Die Distribution zielt vor allem auf eine bessere Stabilität groß angelegter OpenStack-Clouds in geschäftskritischen Unternehmensumgebungen ab.

OpenStack 7.0 basiert auf OpenStack Kilo, dem 11. Release der quelloffenen Cloud-Software und umfasst rund 400 neue Features, die sowohl groß angelegte Clouds und Big-Data-Analysen, als auch leistungsstärkere OpenStack-Umgebungen besser ermöglichen sollen. Die neue Hauptversion verspricht eine Verbesserung der Skalierbarkeit, eine Erhöhung der Resilienz, die Steigerung der Entwicklerproduktivität sowie die Maximierung der Infrastruktur-Flexibilität.

Die Fokussierung auf diese Bereiche wurde Boris Renski (Chief Marketing Officer und Mitgründer von Mirantis) in erster Linie deshalb möglich, da OpenStack mittlerweile einen ähnlichen Mindestfunktionsumfang wie VMware, Microsoft und andere Cloud-Lösungs-Anbieter bereit hält und demzufolge deutlich weniger Funktionslücken zu schließen waren als in früheren Releases.

Neue Features

Die neuen Funktionen der siebten Hauptversion bieten Anwendern u. a. die Programmierung leistungsstärkerer Fuel-Deployment-Plug-ins, mit deren Hilfe sich neue Rollen für Netzwerkknoten definieren und virtuelle IP-Adressen reservieren lassen sollen, die Bereitstellung von Controllern auf virtuellen Maschinen in Bereitstellungen mit geringem Platzbedarf, sowie den Bau von Hybrid-Clouds mit hierarchischer Multimandantenfähigkeit.

Des Weiteren soll auch eine sichere Control-Plane-Integration in verschiedene IT-Systeme mit SSL-Verschlüsselung, die Integration mit Container-Plattformen (z. B. Cloud Foundry und Kubernetes), die parallele Bereitstellung von mehreren Hadoop- oder Spark-Big-Data-Clustern durch neue „Sahara“-Funktionen und eine zusätzliche Flexibilität durch ein aktualisiertes Plug-in für HDP v2.2. gegeben sein.

Mirantis OpenStack 7.0 steht ab sofort über die Miranits-Website zum Download bereit.

Aufmacherbild: Cloud computing concept von Shutterstock / Urheberrecht: Maksim Kabakou

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: