Suche

Mark Reinholds Java-Ziel: Get more done with less code!

Hartmut Schlosser

Für alle, die es nochmals aus erster Hand vernehmen möchten, gibt Mark Reinhold in einer Serie des Oracle Technology Networks eine Zusammenfassung der Pläne für JDK 7 und JDK 8.

Die Situation unter Oracle beschreibt Reinhold folgendermaßen: “Wir haben ein Management, das komplett hinter uns steht und begreift, was wir machen.” Neu sei, dass man bei Oracle/Sun tatsächlich zusätzliche Entwickler für Java einstelle – was nach den letzten Jahren der Arbeit bei Sun eine völlig neue Erfahrung für Reinhold sei.

Ansonsten bleibt Reinhold bei der Erläuterung seines Planes B: Ein Großteil von Project Coin in JDK 7, Closures, Modularität, Default Methods in Interfaces, Library-Verbesserungen für Multicore-Prozessoren etc. in JDK 8. Allgemeines Entwicklungsziel: Get more done with less code!

Ausweichend reagiert Reinhold allerdings auf die Publikumsfrage, was bei der Umsetzung von Closures denn so schwer sei, dass diese nicht schon früher in das JDK einfließen könnten. Reinhold: Closures seien doch deutlich in den Plan B einbezogen worden und könnten die Entwickler dann in JDK 8 glücklich machen. Reinholds Wort in Gottes Ohr!

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>