Keynote von Markus Völter

Language Engineering für Business-Anwendungen

Redaktion JAXenter

Auf der letzten JAX London sprach Markus Völter (itemis AG) in seiner Keynote über Language-Oriented Business Applications. Dabei handelt es sich um das Modell einer Entwicklungsumgebung, in der Business User individuelle Software-Lösungen erstellen können. Im Video zeigt Markus Völter, wie und warum sprachorientierte Business-Anwendungen sinnvollerweise zum Einsatz kommen.

Gerade im Business-Bereich müssen oftmals sehr komplexe und fehleranfällige Strukturen, Kalkulationen oder Regeln verwaltet und aufbewahrt werden. Werden diese mit Word, Excel oder formorientierten Webanwendungen gespeichert, ist das für die End User zwar bequem. Für Entwickler sind die Daten allerdings schwer auf Konsistenz und Richtigkeit zu überprüfen.

Das liegt vor allem daran, dass die Daten in diesen Fällen nicht in einer sauber definierten Sprache vorliegen und von Entwicklern zunächst in eine Programmiersprache gecodet werden müssen, um sie ausführbar zu machen. Viele dieser Probleme, so erläuterte Markus Völter in seiner Keynote, können mit dem Konzept des Language Engineering gelöst werden, in dem Domain-spezifische Sprachen und IDEs aufgesetzt und ausgebaut werden.

In den letzten Jahren haben sich die sogenannten Language Workbenches stark weiterentwickelt und bieten verschiedenste Notationen. Tabellen, mathematische Formeln, box-and-line-Diagramme und semistrukturierte Texte gehören ebenso dazu, wie herkömmliche, auf Programmiersprache beruhende Text-Notationen. Das macht die Language Workbenches für Business Applications sehr geeignet. Sie bieten sauber definierte Sprachen und IDE-Support und gewährleisten gleichzeitig die Anfertigung nutzerfreundlicher Notationen.

 

Markus Völter arbeitet als unabhängiger Forscher, Berater und Coach für die itemis AG in Stuttgart. Seine Fachgebiete sind Software-Architektur, model-driven Software Development, Domain-spezifische Sprachen und Product Line Engineering. Darüber schreibt und spricht Markus regelmäßig in Artikeln, Büchern, Trainings und auf Konferenzen. Kontakt via www.voelter.de.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: