Letzte Chance, der eigenen Stimme Gehör zu verschaffen

Jetzt abstimmen: Umfrage zum JAX Innovation Award 2017 endet heute

Carina Schipper

© Shutterstock/Alexandru Nika

Heute ist Ihre letzte Chance, für den diesjährigen JAX Innovation Award abzustimmen. Wer hat Ihrer Meinung nach in diesem Jahr den besten Beitrag zum Java Ökosystem geleistet oder die innovativste DevOps-Lösung im Gepäck? Beeilen Sie sich und entscheiden Sie sich, die Umfrage endet bald!

Die Umfragen zu den 2017 JAX Innovation Awards werde bald eingestellt. Haben Sie schon gewählt? In diesem Jahr haben wir 36 Kandidaten zur Auswahl und wir brauchen Ihre Hilfe, um unsere 2017-Sieger zu krönen.

Wer lieferte den innovativsten Beitrag zum Java Ökosystem? Wer hat die innovativste Lösung für Software Delivery & DevOps entwickelt? Wir müssen es wissen.

In den nächsten Wochen wird unsere Jury aus hochkarätigen Technikrichtern die Bedingungen für unsere Special Jury Awards festlegen. Halten Sie Ihre Augen offen, wir brauchen Ihre Hilfe für die letzte Runde der Abstimmung, die am 29. September beginnt.

Die Gewinner werden am 10. Oktober auf der JAX London, unserer viertägigen Konferenz für Software-Ingenieure und professionelle Unternehmen, bekannt gegeben. JAX bringt die weltweit führenden Innovatoren in den Bereichen JAVA, Microservices, Continuous Delivery und DevOps zusammen.

Wir können das nicht ohne Sie machen! Geben Sie Ihre Stimme ab und besuchen Sie noch heute die Webseite der JAX Innovation Awards!

Die Gewinner von 2016

Die Gewinner des vergangenen Jahres sind eine bunte Mischung. Spring Boot gewann den Innovationspreis im Java Ecosystem. Docker hat den Innovationspreis für Software Delivery & DevOps eingeheimst. Und unser Sonderpreis der Jury ging an Let’s Encrypt, um die Web-Sicherheit für die breite Öffentlichkeit zu verbessern.

Let’s Encrypt ist eine kostenlose, automatisierte und offene Zertifizierungsstelle (CA), die zum Nutzen der Allgemeinheit betrieben wird. Der Dienst stellt den Menschen die digitalen Zertifikate zur Verfügung, die sie benötigen, um HTTPS (SSL/TLS) für Websites auf sehr benutzerfreundliche Weise zu ermöglichen.

Software, die auf einem Webserver ausgeführt wird, kann mit Let’s Encrypt interagieren, um ein Zertifikat mühelos zu erhalten, es sicher für die Verwendung zu konfigurieren und automatisch zu erneuern. Genau wie die zugrunde liegenden Internet-Protokolle selbst, ist Let’s Encrypt eine gemeinsame Anstrengung zum Nutzen der Community, jenseits der Kontrolle einer einzelnen Organisation.

Die Jury des JAX Innovation Awards ist davon überzeugt, dass Let’s Encrypt die Sicherheit im Web deutlich verbessert hat, indem es Zertifikate frei und für jedermann zugänglich macht. Let’s Encrypts Existenz ist ein Aufruf an die IT-Community, der Sicherheit Aufmerksamkeit zu zollen, und wir fordern alle auf, ihr Beachtung zu schenken.

Begründung der Jury

Hier ein kurzer Überblick über unsere diesjährigen Kandidaten!

Innovativster Beitrag zum Java Ökosystem:

AWS Lambda

AWS Lambda ist eine ereignisgesteuerte, serverlose Computerplattform, die von Amazon als Teil der Amazon Web Services zur Verfügung gestellt wird. Sie ist ein Compute-Service, der Code als Reaktion auf Ereignisse ausführt und automatisch die von diesem Code benötigten Compute-Ressourcen verwaltet.

Graal-Projekt

Das Ziel des Graal-Projekts ist es, die VM-Funktionalität über Java-APIs darzustellen und es möglich zu machen, in Java einen dynamischen Compiler und Interpreter für eine Sprachlaufzeit zu schreiben. Diese Komponenten integrieren und nutzen die vorhandene VM-Infrastruktur (z. B. HotSpot) nahtlos.

Hazelcast Jet

Hazelcast Jet ist eine verteilte Rechnerplattform für die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen. Da das Hazelcast In-Memory Data Grid (IMDG) über eine Speicherfunktionalität verfügt, führt Hazelcast Jet eine parallele Ausführung durch und ermöglicht so den Betrieb datenintensiver Anwendungen in Echtzeit. Jet kann für IoT- und Microservices-Architekturen eingebettet werden, was Entwicklerteams und ISVs den Aufbau und die Wartung von Systemen der nächsten Generation erleichtert.

Spring Framework 5.0

Das Spring Framework bietet ein umfassendes Programmier- und Konfigurationsmodell für moderne Java-basierte Unternehmensanwendungen – auf jeder Art von Deployment-Plattform. Spring konzentriert sich auf die Installation von Unternehmensanwendungen, so dass sich Teams auf die Geschäftslogik auf Anwendungsebene konzentrieren können, ohne unnötige Verbindungen zu bestimmten Bereitstellungsumgebungen.

Spring Cloud Data Flow

Spring Cloud Data Flow ist ein Toolkit zum Aufbau von Datenintegrations- und Echtzeit-Datenverarbeitungspipelines. Pipelines bestehen aus Spring Boot Apps, die mit dem Spring Cloud Stream oder Spring Cloud Task Microservice Framework erstellt wurden. Damit eignet sich Spring Cloud Data Flow für eine Reihe von Datenverarbeitungsanwendungen, vom Import/Export über Ereignis-Streaming bis hin zu Predictive Analytics.

Language Server Protocol

Das Language Server Protocol (LSP) ist ein offenes, JSON-RPC-basiertes Protokoll zur Verwendung zwischen Quelltexteditoren oder integrierten Entwicklungsumgebungen (IDEs) und Servern, das programmiersprachenspezifische Funktionen vom Sprachserver bis zum Client bereitstellt. Das Ziel des Protokolls ist es, die Programmiersprachenunterstützung von jedem beliebigen Editor oder IDE zu entkoppeln und sogar über unabhängige Sprachserver zu verteilen.

JHipster

JHipster (für Java Hipster) ist eine Entwicklungsplattform zur Generierung, Entwicklung und Bereitstellung von Spring Boot (das ist der Java-Teil) und Angular (das ist der Hipster-Teil) Webanwendungen und Spring-Microservices. Es ist Open Source und basiert auf Yeoman.

MicroProfil

Das MicroProfile ist eine grundlegende Plattformdefinition, die Enterprise Java für eine Microservices-Architektur optimiert und die Portabilität von Anwendungen über mehrere MicroProfile-Laufzeiten hinweg ermöglicht. Die ursprünglich geplante Baseline ist JAX-RS + CDI + JSON-P, mit dem Ziel, dass die Community eine aktive Rolle in der MicroProfile Definition und Roadmap übernimmt.

Vavr

Vavr core ist eine Funktionsbibliothek für Java 8+. Sie hilft, die Codemenge zu reduzieren und die Robustheit zu erhöhen. Ein erster Schritt zur funktionalen Programmierung liegt darin, in unveränderlichen Werten zu denken. Vavr liefert unveränderbare Sammlungen und die notwendigen Funktionen und Kontrollstrukturen, um auf diesen Werten zu operieren.

jpro – JavaFX im Browser

jpro ist eine neue Technologie, die Java zurück in den Browser bringt – ohne Java-Plugin. Um das zu erreichen, läuft JavaFX auf dem Server und bildet sein Szenenbild direkt im Browser ab.

Project Jigsaw

Jigsaw ist die Hauptfunktion der neuen Java-Version 9. Es implementiert ein Standard-Modulsystem für die Java SE Plattform und wendet dieses System auf die Plattform selbst und das JDK an. Die Hauptziele sind die einfachere Skalierbarkeit des JDK bis hin zu kleinen Computern, die Verbesserung der Sicherheit und Wartbarkeit der Java SE Plattform und die Erleichterung für Entwickler, Bibliotheken und große Anwendungen zu erstellen und zu warten.

Kotlin

Kotlin ist eine statisch typisierte Programmiersprache für JVM, Android und den Browser. Es reduziert die Menge an Code, die Sie zum Schreiben von Textbausteinen benötigen, und nutzt vorhandene Frameworks und Bibliotheken der JVM mit 100% Java-Interoperabilität.

Weka

Weka ist eine Sammlung von Algorithmen zum maschinellen Lernen für Data-Mining-Aufgaben. Weka enthält Werkzeuge für die Datenvorverarbeitung, Klassifikation, Regression, Clustering, Assoziationsregeln und Visualisierung.

Deeplearning4j

Deeplearning4j (DL4J) ist die erste kommerzielle Open-Source-Bibliothek für Java und Scala. DL4J ist mit Hadoop und Spark integriert und wurde für den Einsatz in Geschäftsumgebungen mit verteilten Grafikprozessoren und CPUs konzipiert.

Apache Spark

Apache Spark ist ein schneller und allgemeiner Motor für die Datenverarbeitung in großem Maßstab. Ursprünglich an der University of California, Berkeley’s AMPLab entwickelt, wurde die Spark Codebasis später der Apache Software Foundation gespendet, die sie seither betreut.

LESEN SIE MEHR: JAX London 2017 Programm ist ab sofort LIVE!

Innovativste Lösung für Software Delivery & DevOps:

Atomist

Atomist brings the development flow into Slack and correlates activities so that developers have a consistent view of how their code moves from commit to production. Developers can see commits, issues, and PRs in Slack, and comment on an issue, merge a PR or create a release without changing tools.

Botmetric

Botmetric ist ein intelligentes Cloud-Management-System, das die Verwaltung Ihrer Cloud einfacher, besser und schneller macht – mit praktischen Einblicken und intelligenter Automatisierung. Botmetric nutzt maschinelles Lernen und fortschrittliche Automatisierung, um Cost Management Analytics, umfassende Infrastruktur-Audits und DevOps Automation für AWS Cloud bereitzustellen.

JFrog DevOps Tools

JFrog Artifactory, das Universal Artifact Repository, JFrog Bintray, die Universal Distribution Platform, JFrog Mission Control, für Universal Repository Management und JFrog Xray, Universal Artifact Analysis, werden von Millionen von Entwicklern und DevOps-Ingenieuren weltweit eingesetzt und stehen als Open-Source-, On-Premise- und SaaS-Cloud-Lösungen zur Verfügung.

ElectricFlow

ElectricFlow bietet eine einheitliche Plattform, die es Teams aller Größenordnungen ermöglicht, Implementierungen zu automatisieren und Releases zu koordinieren.

CollabNet DevOps Lifecycle Manager

CollabNet DevOps Lifecycle Manager (DLM) ist eine Plattform, die exklusiv für die Bereitstellung einer einzigen pane of glass, Dashboard und Traceability-Ansichten über die gesamte DevOps Toolchain und Prozesse von der Planung bis zum Betrieb konzipiert wurde und die sich auf Planung und Entwicklung zurückführen lässt.

Eclipse OMR

Das langfristige Ziel des OMR-Projekts ist es, ein offenes Ökosystem von Sprach-Laufzeitentwicklern zu fördern, um mit Hardwareplattformdesignern, Betriebssystementwicklern sowie Tool- und Framework-Entwicklern zusammenzuarbeiten und gemeinsam Innovationen zu entwickeln. Außerdem soll eine robuste Technologieplattform für die Laufzeitumgebung bereitgestellt werden, so dass Sprachimplementierer viel schneller und einfacher vollständig ausgestattete Sprachen erstellen können, um die Programmieroptionen zu erweitern.

Cloud Foundry

Cloud Foundry ist eine offene Platform-as-a-service, die eine Auswahl an Clouds, Entwicklerframeworks und Anwendungsdiensten bietet. Sie ist ein Open-Source-Projekt und steht über eine Vielzahl von privaten Cloud-Distributionen und Public Cloud-Instanzen zur Verfügung.

Concourse

Concourse ist ein pipeline-basiertes CI-System, das in Go geschrieben wurde.

Metercloud

Metercloud.io bietet eine Integrationsengine, die die Stärke des traditionellen historischen Data Mining mit Prognose basierend auf prädiktiver Analytik und „Nowcasting“ basierend auf Echtzeit-Stream-Verarbeitung kombiniert. Metercloud.io stellt sowohl die technische Integrationsinfrastruktur (iPaaS, Integration Platform-as-a Service) als auch schlüsselfertige Business Integration Applikationen (OaaS, Orchestration-as-a-Service) für das industrielle Internet of Things bereit.

Boxfuse

Boxfuse ist der einfachste, zuverlässigste und sicherste Weg, Ihre JVM, Node.js und Go Apps auf AWS auszuführen. Boxfuse verschmelzt eine Payload, wie ein Spring Boot Executable Jar, Tomcat War Datei oder Node.js tgz mit den benötigten Komponenten, wie Tomcat, OpenJDK oder Node.js zu einem Image. Boxfuse führt dieses Image dann unverändert auf allen Umgebungen aus.

OverOps

OverOps (ehemals Takipi) wurde 2011 von einem Team erfahrener Unternehmer gegründet und nutzt die Big-Data-Technologie, um zu ändern, wie Entwickler Software debuggen und Ausfallzeiten in der Cloud managen.

CloudBees Jenkins Enterprise (CJE)

CloudBees Jenkins Enterprise bietet Enterprise-Grade-Features und -Funktionen, die Unternehmen bei der kontinuierlichen Integration und Bereitstellung (CI/CD) unterstützen.

Go

Go ist eine freie und Open-Source-Programmiersprache, die 2007 bei Google erstellt wurde. Es ist eine kompilierte, statisch typisierte Sprache in der Tradition von Algol und C, mit Garbage Collection, begrenzter struktureller Typisierung, Speicher-Sicherheitsfunktionen und zusätzlichen CSP-Stil-simultanen Programmierfunktionen.

Consul

Consul ist eine Lösung für die Erkennung und Konfiguration von Diensten. Es ist vollständig verteilt, hochverfügbar und skalierbar auf Tausende von Knoten und Diensten in mehreren Rechenzentren.

Grafana

Grafana ist ein Open-Source-Metrics-Dashboard und Graph-Editor für Graphite, Elasticsearch, OpenTSDB, Prometheus und InfluxDB. Es wird am häufigsten zur Visualisierung von Zeitreihen für Infrastruktur- und Anwendungsanalysen verwendet, wird aber auch in vielen anderen Bereichen wie z. B. Industriesensoren, Hausautomation, Wetter- und Prozesskontrolle eingesetzt.

OpenShift.io

OpenShift.io bietet einen integrierten Ansatz für DevOps, einschließlich aller Tools, die ein Team zur Analyse, Planung, Erstellung und Bereitstellung von Diensten benötigt. OpenShift.io hat auch neue Funktionen, die Entwicklern eine One-Click-Linux-Container-Umgebung und ein maschinelles Lernsystem bieten, welches ihnen hilft, bessere Entscheidungen zu treffen. OpenShift.io ist Open Source.

The Moby Project

Das Moby Project ist ein neues Open-Source-Projekt, um die Software-Containerisierung-Bewegung voranzutreiben und dem Ökosystem dabei zu helfen, Container als Standard. zu etablieren. Es bietet eine Bibliothek von Komponenten, ein Framework für die Zusammenstellung zu maßgeschneiderten Container-basierten Systemen und einen Platz für alle Container-Enthusiasten zum Experimentieren und Austausch von Ideen.

Prometheus

Prometheus ist ein Open-Source-System-Monitoring und -Alerting-Toolkit, das ursprünglich bei SoundCloud entwickelt wurde. Es ist nun ein eigenständiges Open-Source-Projekt und wird unabhängig von einem Unternehmen gepflegt. Um dies zu unterstreichen und die Governance-Struktur des Projekts zu verdeutlichen, trat Prometheus der Cloud Native Computing Foundation 2016 als zweites gehostetes Projekt nach Kubernetes bei.

Terraform

Mit Terraform können Sie Ihre Produktionsinfrastruktur sicher und vorhersehbar erstellen, ändern und verbessern. Sie kann bestehende und beliebte Dienstleister ebenso verwalten wie maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen. Terraform ist ein Open-Source-Tool, das APIs in deklarative Konfigurationsdateien kodifiziert, die von Teammitgliedern gemeinsam genutzt, als Code behandelt, bearbeitet, überprüft und versioniert werden können.

OCI 1.0 (Open Container Initiative)

Die Open Container Initiative (OCI) ist eine leichtgewichtige, offene Governance-Struktur (Projekt), die unter der Schirmherrschaft der Linux Foundation gegründet wurde, um explizit offene Industriestandards rund um Containerformate und Laufzeit zu schaffen. Die Debütversion seiner Spezifikationen für Container-Laufzeit und Bildformat besteht aus Runtime Specification v1.0 (eine Spezifikation zur Definition des Lebenszyklus eines Containers) und Image Format Specification v1.0 (eine Spezifikation für das Format des Containerbilds).

Kubernetes

Kubernetes ist ein Open-Source-System zur Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von containerisierten Anwendungen. Es gruppiert Container, aus denen eine Anwendung besteht, zu logischen Einheiten für einfache Verwaltung und Erkennung.

Apache Mesos

Apache Mesos abstrahiert CPU, Arbeitsspeicher, Speicher, Speicher und andere Rechenressourcen von Maschinen (physisch oder virtuell) weg und ermöglicht fehlertolerante und elastisch verteilte Systeme, die sich einfach aufbauen und effektiv betreiben lassen.

Verleihen Sie Ihrer Stimme Gehör und stimmen Sie jetzt ab!

Geschrieben von
Carina Schipper
Carina Schipper
Carina Schipper ist seit 2017 Redakteurin beim Java Magazin, Business Technology und JAXenter. Sie hat Germanistik und Europäische Ethnologie / Volkskunde an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg studiert.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.