JSF-Implementierung MyFaces Core auf dem Weg zur 2.2

Claudia Fröhling

Für das JSF-Projekte Apache MyFaces Core habe es diese Woche einige Updates: drei Branches haben ein neues Release erhalten, genauer gesagt 2.0.10, 2.1.13 und 2.2.0 Beta. Während es sich bei den ersten beiden um Bugfix-Releases handelt, zeigt 2.2.0 Beta erste Features des kommenden Major Releases.

Apache MyFaces ist eine JSF-Implementierung, die API/Impl- und Bundle-Module bereitstellt. Unter dem Dach von MyFaces finden sich zahlreiche Komponenten-Bibliotheken mit UI-Widgets für das Erstellen von JSF-Anwendungen. MyFaces soll JSF außerdem erweitern (z.B. über MyFaces Extensions CDI) und die Integration mit anderen Standards wie z.B. dem Portlet-Standard erleichtern.

Neben diversen Bugfixes erweitert MyFaces Core 2.2.0 Beta jetzt unter anderem den Support der JSF-2.2-Features. Außerdem verfügt das Release über CDI-Support für Converter und Validator, sowie Support für window-id. Alle Änderungen finden sich in den Release Notes.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.