JDOM 2.0.1 jetzt mit offiziellem Android Support

Marja-Liisa Jöckel

Das Open-Source-API JDOM mit dem Motto „Java manipulation of XML made easy“ ist nun in der Version 2.0.1 verfügbar. Die erstmals 2004 veröffentlichte Schnittstelle mit DOM- und SAX-Integration ermöglicht eine einfache Handhabung und damit die effiziente Modifikation von Dokumenten. Das Besondere der neuen Version ist der hinzugefügte Android-Support. Auf GitHub stehen detaillierte Informationen zur neuen Version bereit.

Das Statement zur JDOM Kompatibilität zu Android liest sich wie folgt:

JDOM is fully functional on Android. This is ‚tecnhically'[sic!] true.

Allerdings wird auch auf die Limitierung von Android selbst hingewiesen:

  • Android unterstützt weder eine StAX API oder eine StAX Implementation. Folglich kann JDOM weder StAX Input- noch Output-Streams lesen oder schreiben.
  • Die Default DOM und SAX Parser (ExpatParser) besitzen wesentliche Einschränkungen in folgenden Bereichen: Validation; Unterdrückung von Entity Expansion; Content-Handling der DocType-Deklarationen.
  • Somit scheint es aktuell unmöglich einen Android-kompatiblen SAX/DOM Parser zu finden, der XML Validation unterstützt.

Leider gibt es neben der fehlenden StAX-Unterstützung auch eine Reihe von JDOM Testfällen, die auf Android scheitern, was mit den erwähnten Einschränkungen von Android zu tun hat. Daher wurden in einem extra Abschnitt auf GitHub entsprechende Informationen hinzugefügt. Des Weiteren wurde in JDOM 2.0.1 ein Fehler in der „Compact“-Ausgabe von XML behoben.

Geschrieben von
Marja-Liisa Jöckel
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.