Wochenrückblick KW 35

Quelloffene JDK 9 ARM Ports, Verabschiedung des Java-Plug-in und GitLab 8.11 – unsere Top-Themen der Woche

Kypriani Sinaris

© Shutterstock.com / Bohbeh

Wo sollen wir anfangen? In der vergangenen Woche gab es zwei Meldungen aus dem Hause Oracle: Der Fahrplan für die Verabschiedung des Java-Browser-Plug-ins wurde veröffentlicht und die JDK 9 ARM Ports wurden Open Source gestellt. Außerdem haben die Entwickler das nun modular aufgebaute Hazelcast 3.7 vorgestellt, Android Nougat hat den Sprung auf die ersten Nutzer-Smartphones geschafft und GitLab hat sich mit Version 8.11 weiterentwickelt.

Google veröffentlicht Open-Source-RPC-Framework

In der vergangenen Woche hat Google sein quelloffenes Remote Procedure Call Framework gRCP in Version 1.0 veröffentlicht. Das damit produktionsreife Framework wird in Szenarien eingesetzt, in denen verteilte Systeme auf eine Vielzahl unterschiedlicher Services zurückgreifen, die ihrerseits wieder verschiednee Sprachen, Datenquellen oder Libraries nutzen können. Wir haben zusammengefasst, was gRCP 1.0 in petto hat.

Bye, bye Java-Plug-in

Schon seit Januar wissen wir, dass das Java-Plug-in nicht mehr weitergeführt werden wird. Diese Neuigkeit hat selbst in Mainstream-Medien wie dem Spiegel einen Platz gefunden. Nun hat Oracle Genaueres zum Fahrplan dieser Verabschiedung bekannt gegeben. Den Überblick über die gesamte Plug-in-Sterbebegleitung finden Sie hier.

Zieleinlauf bei Android Nougat

Die Mobile-Welt konnte sich in der letzten Woche über das finale Release von Android Nougat freuen. Wie erwartet hat Google noch im August den Entwickler-Input der letzten Wochen und Monate für das Major Release gebündelt. Nutzer und Entwickler erwartet mit dem Multi-Window Support eine Desktop-angelehnte Bedienoberfläche. Auch unter der Haube hat sich mit dem JIT Compiler einiges getan und Freunde von Java-8-Lambdas können deren Unterstützung in Android 7 feiern. Eine Zusammenfassung finden Sie in den Release News.

GitLab 8.11 setzt auf Übersichtlichkeit

Die webbasierte Oberfläche für Softwareprojekte GitLab ist in Version 8.11 erschienen. Hier wurde mit Kanban-ähnlichen Issue Boards die Übersichtlichkeit verbessert. Die Entwickler versprechen außerdem, dass nun Merge-Konflikte direkt in GitLab zu lösen sind.

Ratzfatz haben die Entwickler innerhalb der letzten Woche auch schon Version 8.11.2 veröffentlicht:

JDK 9 ARM Ports Open Source

Oracle hat angekündigt, seine bisher proprietär entwickelten Linux ARM Ports für JDK 9 Open Source zur Verfügung zu stellen. Konkret handelt es sich dabei um JDK 9 Ports, die auf 32 und 64 Bit ARM-Prozessoren abzielen und mit Implementierungen für Client, Server und minimalen Hotspot VMs ausgestattet sind. Aber wo genau sollen diese innerhalb des Open JDK angesiedelt werden? Diese und weitere Fragen diskutieren wir im ausführlichen Beitrag.

Modularisiert: Hazelcast 3.7

Das in Java geschriebene In-Memory Data Grid Hazelcast wurde vergangenen Woche in Version 3.7 veröffentlicht. Es kommt vor allem bei der Datenverteilung auf Cluster-Systemen zum Einsatz. Die größte Änderung in Hazelcast 3.7 ist die komplette Modularisierung der Plattform. Alle Neuigkeiten im Überblick.

Weitere Must-Reads der Woche:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: