JDK 8 M7 kommt später

Eric Herrmann

Nach einer Verzögerung im Ablauf des Milestone 6 wird sich auch der Release des siebten Meilensteins in der Entwicklung von JDK 8 verzögern. Oracles Java Core Entwickler Mark Reinhold schreibt dazu in der offiziellen Mailing List, dass bereits 16 JEPs von M6 in M7 verschoben werden mussten, um die Integrations-Logistik noch einigermaßen stabilisieren zu können. Darunter befinden sich auch 104: Annotations on Java Types; 115: AEAD CipherSuites sowie 162: Prepare for Modularization. Das eifrige Ziel also, schon mit M6 Feature-vollständig zu sein, wurde damit ad acta gelegt.

Ursprünglich war der Release von JDK 8 M7 für heute angedacht, doch da noch nicht alle kritischen Features bereit sind, wird sich die Veröffentlichung der Feature-vollständigen Developer Preview um circa sechs Wochen verzögern, wie es in der Meldung heißt. Damit können wir den für den 9. September angepeilten Releasetermin des JDK 8 wahrscheinlich aus dem Kalender streichen.

Geschrieben von
Eric Herrmann
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.