Java-EE-Anwendungen effizienter bauen

RAD-Tool JBoss Forge erreicht dritte Hauptversion

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Nickola_Che

Rund einen Monat nach Release des ersten und einzigen Release Candidate ist die finale Hauptversion des Java-EE-Produktivitätswerkzeugs JBoss Forge 3.0 allgemein verfügbar. Die neue Version bringt insgesamt rund 70 Änderungen mit sich.

JBoss Forge ist ein freies Rapid-Application-Development-Werkzeug für Java-Enterprise-Anwendungen, das die Automatisierung von sich wiederholenden Schritten und Prozessen bei der Anwendungsentwicklung erleichtern soll. Die Bedienung erfolgt über eine Shell. Alternativ lässt sich die Forge Shell auch in Entwicklungsumgebungen darstellen.

Für die Ausführung von JBoss Forge 3.0 – seinen Entwicklern zufolge die bislang stabilste Version des Werkzeugs – ist mindestens das JDK 8 erforderlich, den Nutzern stehen für ihre Arbeit künftig also Lambdas und andere Java-8-Features zur Verfügung.

Neue Features

Eine weitere bedeutende Neuerung ist der Support von Stacks: Der Befehl project-new bietet nun einen Parameter, der die Festlegung auf einen bestimmten, mehrere Factes bündelnden, Technologie-Stack ermöglicht. Fügt ein Nutzer dem Befehl project-new z. B. --stack JavaEE7 an, so sind im Rahmen des Projekts ausschließlich Java-EE-7-Befehle nutzbar; der Parameter --stack JavaEE6 würde beispielsweise die Nutzung von Batch- und MVC-Befehlen ausschließen.

Außerdem können JBoss-Forge-User künftig erfahren, welcher Index in einer UISelectOne– oder UISelectMany-Komponente ausgewählt wurde. Die Klasse ValueChangeEvent wurde dahingehend geändert, entsprechende Informationen einzubeziehen. Ein neues Addon (project-generic) ermöglicht darüber hinaus eine einfachere Erstellung von Befehlen für Projekte, die nicht auf Java aufbauen. Last not least wurden einige Komponenten aktualisiert: Hibernate Validator liegt nunmehr in Version 5.3.0 (1. Alpha), Roaster in Version 2.18.3, Furnace in Version 2.23.3 und die Java-Bibliothek zur Git-Implementierung JGit in Version 4.2.0.201601211800-r vor.

Detaillierte Informationen zu sämtlichen Neuerungen sind über die offiziellen Release Notes einsehbar.

Aufmacherbild: Rustic anvil and hammer on a wooden log von Shutterstock / Urheberrecht: Nickola_Che

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: