Dritter Teil unserer Reihe zu den Nominierten der JAX Innovation Awards 2016

JAX Innovation Awards 2016: Javaslang, JUnit 5, DC/OS, Camunda und Sonargraph

Redaktion JAXenter

© Shutterstock.com / garagestock

Das Voting zu den JAX Innovation Awards 2016 ist im vollen Gange. Die Nominierten stellen sich der Community weiter vor und zeigen, weshalb sie Ihre Stimme verdienen. Im dritten Teil unserer Reihe „Die Nominierten im Rampenlicht“ präsentieren sich Javaslang, JUnit 5, DC/OS, Camunda und Sonargraph.

Javaslang

Worum geht es bei Javaslang?

Javaslang ist eine objekt-funktionale Spracherweiterung für Java 8, die darauf abzielt, Code-Zeilen zu reduzieren und die Code-Qualität zu verbessern. Sie bietet persistente Collections, funktionale Abstraktionen für das Fehler-Handling, nebenläufiges Programmieren, Musterabgleiche und noch vieles mehr.

Was ist der innovativste Aspekt von Javaslang? Welches ist die wichtigste Errungenschaft?

Javaslang verbindet die Power der objektorientierten Programmierung mit der Eleganz und Robustheit des funktionalen Programmierens. Der interessanteste Teil ist die feature-reiche, persistente Collection-Bibliothek, die sich nahtlos in Javas Standard-Collections einfügt.

JUnit 5

Worum geht es bei JUnit 5?

JUnit 5 ist die nächste Generation von JUnit. Das Ziel ist es, eine aktuelle Fundament für Entwickler-seitiges Testen auf der JVM zu kreieren. Dies umfasst einen Fokus auf Java 8 und höher ebenso wie zu ermöglichen auf viele verschiedene Arten zu testen.

Was ist der innovativste Aspekt von JUnit 5? Welches ist die wichtigste Errungenschaft?

Das Jupiter-Programmiermodell von JUnit 5 ist evolutionär dahingehend wie Entwickler Tests schreiben, zum Beispiel indem sie Lambda-Ausdrücke, @Nested-Testklassen nutzen und dynamische Tests streamen. Das Erweiterungsmodell ist revolutionär was Komponierbarkeit, Power und die schiere Anzahl an Erweiterungen anbelangt. Aber die Einführung der JUnit-Plattform für das Schreiben und Betreiben von allen möglichen Test-Frameworks ist wahrscheinlich der größte Game Changer für die JVM Community als Ganzes.

DC/OS

Worum geht es bei DC/OS?

DC/OS ist ein verteiltes Betriebssystem, das Apache Mesos als verteilten Kernel nutzt, ähnlich wie Ubuntu den Linux Kernel nutzt. Es bringt viele Systemkomponenten mit, die Dinge bieten wie Service Discovery, Load Balancing oder Package Manager für verteilte Anwendungen. Das erlaubt Entwicklern containerisierte Workloads ebenso gut out-of-the-box zu betreiben wie Big Data Frameworks ( z. B. Apache Kafka oder Apache Spark).

Was ist der innovativste Aspekt von DC/OS? Welches ist die wichtigste Errungenschaft?

DC/OS ist eigentlich ein Mesos Stack. Die Auswahl der Komponenten und ihre Verbindungen basieren auf den Erfahrungen mit Mesos, die die Gründer von Mesosphere bei Unternehmen wie Twitter oder Airbnb hatten. DC/OS macht es einfach verteilte Anwendungen auf verlässliche und flexible Art und Weisenzu installieren und zu betreiben, basierend auf dem Univers (der Quelle der Pakete) und ausgewählter Systemkomponenten.

Camunda

Worum geht es bei Camunda?

Camunda ist eine Open-Source-Plattform für das Worflow- und Geschäftsprozessmanagement. Man kann Workflows in BPMN 2.0, Case Handling in CMMN 1.1 und Entscheidungstabellen in DMN 1.1 modellieren und ausführen.

Was ist der innovativste Aspekt von Camunda? Welches ist die wichtigste Errungenschaft?

Camunda ist die leichtgewichtige, Entwickler-freundliche Alternative, wenn es um die Automatisierung von Geschäftsprozessen geht. Vor allem Java-Entwickler fühlen sich sehr wohl, wenn sie Camunda benutzen, und Business User lieben es, Echtzeit-Einblicke in laufende Geschäftsprozesse zu haben. Camunda BPM startete 2013 als ein Open-Source-Projekt. Drei Jahre später gibt es mehr als 100 Kunden (z. B. AT&T, Universal Music und Zalando), welche die Enterprise Edition für kritische Kern-Geschäftsprozesse nutzen.

 Sonargraph

Worum geht es bei Sonargraph?

Sonargraph ist ein tolles Tool, das die Struktur und Architektur jedes Softwaresystems visualisiert, das in Java, C# oder C/C++ geschrieben ist. Es berechnet außerdem hunderte von Softwaremetriken. Dies ermöglich es, die Qualität von Software zu bewerten und zu managen.

Was ist der innovativste Aspekt von Sonargraph? Welches ist die wichtigste Errungenschaft?

Wir haben eine neue Domain Specific Language (DSL) erfunden, um die Architektur eines Softwaresystems formal zu beschreiben. Wenn man es einmal genutzt hat, um die Architektur seines Systems zu beschreiben, warnt Sonargraph, wenn der Code nicht der Architektur-Blaupause entspricht. So weit wir wissen, gibt es kein anderes verbreitetes Tool, das dies kann.

Vote now!

Sie haben uns geholfen, die Nominierten für den diesjährigen JAX Innovation Award auszusuchen, jetzt können Sie Ihre Stimme für die Nominierten abgeben. Doch Vorsicht: Die Zeit wird knapp. Das Voting ist nur noch für neun Tage geöffnet.

Um sicherzustellen, dass Sie bestens über Ihre Optionen informiert sind, haben wir die Nominierten darum gebeten, sich und deren Projekte kurz vorzustellen und deren wichtigste Errungenschaften hervorzuheben. Die ersten sieben Projekte finden Sie im ersten Teil unserer Reihe „Die Nominierten im Rampenlicht“. Fünf weitere Projekte finden Sie in Teil 2. Hier stellen sich weitere fünf Projekte vor. Aber zuerst noch einmal die komplette Riege der Nominierten im Überblick.

Infographic-JIA

 

Auf der Website der JAX Innovation Awards können Sie sich registrieren und für Ihren Favoriten stimmen! Zu sämtlichen Kandidaten gibt es dort Hintergrundinformationen und Sie können mitbestimmen, welche Projekte die Titel „Most innovative contribution to the Java Ecosystem“ und „Most innovative solution to software delivery & DevOps“ verdient haben. Die Stimmabgabe ist bis zum 29. September möglich.
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: