JAX 2014: Ein ganzer Tag für das Internet der Dinge

Redaktion JAXenter
© S&S Media

Zum zweiten Mal findet auf JAX 2014 ein Special Day rund um Embedded Software Development, M2M und das Internet der Dinge statt. Inmitten der Konferenzwoche, am 14. Mai, werden IoT-Experten einen ganzen Tag lang Plattformen, Tools, Protokolle und Architekturen für das Internet der Dinge vorstellen.

Abgerundet wird der Tag durch die KeynoteThe Next 5 Years of the Internet of Things“ von Alexandra Deschamps-Sonsino, ihres Zeichens Mitgründerin des Designstudios Tinker London und Gründerin des Startups Good Night Lamp.

Auch spielerische Elemente, inspiriert durch die populäre Maker-Szene, werden nicht zu kurz kommen: Wie auf der letztjährigen W-JAX wird es wieder mehrere parallel stattfindende Abendveranstaltungen zu Embedded Development geben. Neben einem Internet of Things Hackerspace von Stephen Chin (Oracle) können in einem Lego-Mindstorms-Workshop unter der Leitung von Bernhard Löwenstein wieder Roboter programmiert werden. Unter dem Motto „Real Steel – der ultimative Roboterfight“ werden sich die fertig montierten und programmierten Roboter anschließend im Ring duellieren. Auch fliegende Roboter, AR.Drone-Quadrocopter, werden wieder mit von der Partie sein.

Die Embedded Night auf der W-JAX 2013 war ein voller Erfolg und ein wahrer Publikumsmagnet – einen Bericht darüber lesen Sie hier auf JAXenter. Weitere Impressionen zeigt das folgende Video:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: