Christian Liebel im Interview von den JavaScript Days 2019

Performance im Griff: Tipps für schnellere Angular-Apps

Redaktion JAXenter

Woran liegt es, wenn die Angular-Anwendung langsam ist? Und wie ändert man das? Christian Liebel gibt im Interview von den JavaScript Days Antworten auf die Frage nach typischen Hürden für eine gute Angular-Performance und gibt Tipps, wie man Probleme umgeht.

Worin unterscheiden sich Angular und React hinsichtlich der Performance? Und geht es immer nur um eine möglichst hohe Geschwindigkeit, oder muss man manchmal andere Aspekte priorisieren? Diese und weitere Fragen zur Performance von Angular-Anwendungen beantwortet Christian Liebel im Interview von den JavaScript Days 2019.

Der Speaker

Christian Liebel ist Consultant bei der Thinktecture AG in Karlsruhe. Dort entwickelt er moderne Cross-Plattform-Apps auf Basis von Angular, Cordova, Electron, Node.js und .NET. Christian ist mit dem Web groß geworden und hat sein Handwerk mit Microsoft-Technologien gelernt. Er ist begeistert von den neuen Möglichkeiten der Anwendungsentwicklung, die sich mit HTML5, JavaScript, TypeScript und Angular erschließen. Auf Twitter erreichen Sie ihn unter @christianliebel.
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: