JavaFX wird 3D

Hartmut Schlosser

Zum ersten Mal sind in einem öffentlichen JavaFX 8 Build die 3D-Fähigkeiten mit an Bord. In einem Proof of Concept bereits auf der JavaOne vorgestellt, ist der Support für 3D mesh, Camera und Lighting im Java 8 EA b77 enthalten.

Das folgende Demo zeigt, was man mit dem aktuellen Build anstellen kann:

Momentan wird lediglich Windows unterstützt, eine OpenGL-Version für andere Plattformen soll aber folgen. Auch weitere 3D-Features sind in der Pipeline, die man sich auf dem OpenJDK Wiki ansehen kann.

Wie man die aktuellen 3D-Funktionen nutzen kann, beschreibt Jasper Potts auf FX Experience.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.