JavaFX-Projekt e(fx)clipse 0.1.0 erschienen

Hartmut Schlosser

Das Eclipse-JavaFX-Projekt e(fx)clipse ist in Version 0.1.0 erschienen. Das Release umfasst Bugfixes und neue Features. Beispielsweise ist ein neuer Wizard beim Bauen einer e4-JavaFX-Anwendung behilflich. Der Konverter von SVG nach FXML umfasst nun die SVG-Typen polyline und image.

Da JavaFX seit JRE/JDK7u4 für Mac und 7u5 für Windows mit dem JRE/JDK ausgeliefert wird, kann e(fx)clipse nun erklennen, welche JavaFX Runtime verwendet wird. Weggefallen ist der Support für JavaFX 2.0, als minimale Version wird JavaFX 2.1 erwartet.

e(fx)clipse befindet sich zwar noch in einem frühen Entwicklungsstadium, erfreut sich indes einer wachsenden User- und Entwickler-Basis, der man sich in der zugehörigen Google-Gruppe anschließen kann. Downloads stehen für Eclipse 3.7.2, 3.8.0 und 4.2.0 zur Verfügung.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.